Künstlertassen für Kirchenrenovierung

Friedrich Huber übergibt Pfarrer Harald Wechselberger die jüngste Spende für die Innenrenovierung der Ramersdorfer Kirche. Foto: privat

Zum fünften Mal konnte Friedrich Huber an Pfarrer Harald Wechselberger für die Innenrenovierung der Ramersdorfer Kirche 250 Euro übergeben. Die Spende stammt aus dem Verkauf der Ramersdorfer Künstlerkaffeehaferl übergeben.

So sind bis jetzt 1250 Euro zusammen gekommen, Dank der Mithilfe der Bürger, die diese Benefiztasse gekauft haben. Die Motive sind von der Ramersdorfer Künstlerin Heidi Eppinger, dem Perlacher Künstler Werner Kerscher und dem Aubinger Künstler Josef Wahl für den guten Zweck zur Verfügung gestellt worden. Die drei Künstlermotive sind auf jeweils auf einer Porzellantasse, erhältlich für 5 Euro, verweigt. Die Aktion geht natürlich weiter und Pfarrer Wechselberger hofft, dass noch viele dieser Tassen mit den schönen Motiven der Wallfahrtskirche verkauft werden. Es gibt immer wieder Gelegenheiten, jemanden mit diesem kleinen Geschenk eine Freude zu machen und zugleich ein gutes Werk zu tun. Die Kaffeehaferl sind erhältlich bei Glaskunst-Bierkrüge Friedrich Huber, Aribonenstraße 16, und im Café Andrea Schirmaier-Huber, Aribonenstraße 14 gleich gegenüber der Wallfahrtskirche Maria Ramersdorf. Ein Herzliches vergelts Gott sagen die Initiatoren an alle, die diese Aktion unterstützt haben und weiterhin unterstützen werden.

Auch interessant:

Meistgelesen

Geothermieanlage in Neuperlach – Ökostrom auf der Wiese
Geothermieanlage in Neuperlach – Ökostrom auf der Wiese
Der BA-Vorsitzende Alexander Friedrich über Berg am Laims Zukunft  – „Kultur ist kein Luxus“
Der BA-Vorsitzende Alexander Friedrich über Berg am Laims Zukunft  – „Kultur ist kein Luxus“

Kommentare