Hilfe für Familien mit Babys

Hilfe für Familien mit Babys: Für ihr Baby-Projekt suchen „wellcome“ und Fabi ehrenamtliche Helfer. Foto: privat

Wenn junge Eltern mit ihrem Baby aus der Klinik entlassen werden, dann ist neben der Freude für das Neugeborene die Angst vor dem Neuanfang sehr groß. Das Baby schreit nach Aufmerksamkeit, Geschwisterkinder fühlen sich vernachlässigt, schlaflose Nächte machen die Tage zur Qual. Es fehlt an Zeit und helfenden Händen, weil Freunde, Eltern und Großeltern nicht einspringen oder nicht in München wohnen.

Hier greift das Baby-Projekt „wellcome“ ein. Diese „helfenden Engel“ schenken den Familien ihre Zeit, weil sie mit den Geschwisterkindern spielen, weil sie die Babys spazieren fahren, weil sie ein offenes Ohr für Sorgen und Nöte haben, weil sie ein Herz für Kinder haben. Wenn der Alltag eingekehrt ist, ziehen sich die Ehrenamtlichen dann wieder zurück. „wellcome“ ist eine gemeinnützige bundesweite Organisation, die in München bei der „Fabi“ in Neuperlach eine Heimat hat. Die „Fabi“ ist die paritätische Familienbildungsstätte, die Eltern bei der Erziehungsarbeit unterstützt und von der Stadt München gefördert wird. Für die wichtige Phase unmittelbar nach der Geburt eines Kindes werden Ehrenamtliche gesucht und an Familien in Ramersdorf, Perlach und dem gesamten Münchner Osten vermittelt. Alle, die gestressten und überforderten Müttern beistehen wollen und im Münchner Osten wohnen, werden gebeten, direkt den Kontakt zu der wellcome-Koordinatorin Ulrike Krus aufzunehmen – unter Telefon 18 94 71 22 oder per E-Mail muenchen.perlach@wellcome-online.de. Sprechzeit ist donnerstags von 10 bis 12 Uhr. Für den wellcome-Service bezahlen die Familien einen Beitrag von bis zu vier Euro pro Stunde. Wer sich dies nicht leisten kann, kann die Hilfe über Spenden finanzieren lassen. wellcome finanziert sich ausschließlich über freiwillige Beiträge von privaten Spendern und Sozialbehörden. Spenden können bei der Bank für Sozialwirtschaft, BLZ 700 205 00, Konto 7850500, eingezahlt werden. Mehr Informationen unter www.wellcome-online.de oder www.fabi-muenchen.de.

Auch interessant:

Meistgelesen

Kulturzentrum für Berg am Laim beschlossen
Kulturzentrum für Berg am Laim beschlossen
Erstmal keine Besserung in Sicht – Rückmeldung zur Situation am U-Bahnhof Michaelibad
Erstmal keine Besserung in Sicht – Rückmeldung zur Situation am U-Bahnhof Michaelibad

Kommentare