Start in die neue Saison

Hallensportprogramm ab sofort erhältlich

Mit einem breitgefächerten Sportprogramm für Bewegungs- und Gesundheitsbewusste startet das Referat für Bildung und Sport ab 1. Oktober in die neue Saison.

Die Angebotspalette in über 40 Sporthallen reicht von Eltern-Kind-Turnen über Fitness-Gymnastik, Step-Aerobic bis hin zur Gymnastik 50 plus. Ebenso sind Ballsportarten wie Badminton, Basketball und Volleyball vertreten. Für alle Tanzbegeisterten stehen Kurse von Boogie Woogie bis Salsa zur Auswahl. Aufgrund der extrem großen Nachfrage bei der Trendsportart „Zumba“ – ein anspruchsvolles Fitnesstraining nach rhythmischer Latino Musik mit großem Spaßfaktor – wurde dieses Angebot für die Freizeitsportsaison 2012 /2013 nochmals erweitert. 

Im Bereich Gesundheit und Rehabilitation bietet das Hallensportprogramm auch dieses Jahr wieder Yoga, sowie Feldenkrais (eine Bewegungsform, die Sinnesempfindung, Gefühl und Denken mit Bewegung verbindet), Qi Gong, Wirbelsäulengymnastik und Pilates an. 

Die Teilnahme am Hallensportprogramm ist unkompliziert. Zum Mitmachen benötigt man lediglich ein Freizeitsport-Ticket (2,60 Euro), erhältlich in der Stadt-Information im Rathaus oder über München Ticket. Eine Voranmeldung ist nicht nötig. Unter dem Motto „girls and boys in motion“ können alle Jugendliche und junge Erwachsene bis einschließlich 21 Jahren gegen Vorlage ihres Ausweises  kostenlos teilnehmen.

Der Flyer mit dem  kompletten Hallensportprogramm liegt kostenlos zum Mitnehmen in der Stadt-Information im Rathaus, an allen München-Ticket Vorverkaufsstelle und in den Stadtbibliotheken aus. Weitere Informationen im Internet unter www.sport-muenchen.de. Für alle weiteren Fragen steht das Servicetelefon „Sport in München“ unter der Rufnummer 233-967 77 gerne zur Verfügung. 

Auch interessant:

Kommentare