Gute Laune beim ersten Hoffest

Erfolgreiche Premiere des SPD-Bürgerbüros

+
Stadträtin und Bundestagskandidatin im Münchner Osten Claudia Tausend, Bundestagskandidat im Münchner Norden Florian Post, Bezirksrat Richard Salvermoser, Bezirksrätin Hiltrud Broschei, MdL Markus Rinderspacher, Stadträtin Birgit Volk, 2. stellvertretender Vorsitzender des BA 16m Kurt Damaschke und SPD-OV-Vorsitzende von Ramersdorf und BA-Mitglied Astrid Schweizer (v.l.n.r.) beim ersten SPD-Hoffest.

Etwa 100 Gäste aus der unmittelbaren Nachbarschaft sowie den beiden Stadtbezirken Ramersdorf-Perlach und Trudering-Riem kamen zum ersten Hoffest des SPD-Bürgerbüros in den parkähnlichen Innenhof hinter der Melusinenstraße.

Gemeinsam mit dem SPD-Ortsverein von Ramersdorf hatte das SPD-Bürgerbüro von MdL Markus Rinderspacher erstmals zum Hoffest eingeladen. Bei Sonnenschein und bester Laune feierten Anwohner und Gäste bis in den späten Abend hinein.

Zur Eröffnung des Festes ließ es sich Gastgeber Markus Rinderspacher nicht nehmen, das erste Fass Bier persönlich anzuzapfen. Nach drei Schlägen hieß es: „O’zapft is!“

Auf die Gäste wartete ein reichlich gedecktes Buffet mit Salaten, Süßspeisen sowie Kuchen und ein „Profi am Grill“ sorgte für saftige Steaks und Bratwürste. Astrid Schweizer, Vorsitzende des Ortsvereins Ramersdorf, die mit den Vorbereitungen alle Hände voll zu tun hatte, freute sich ebenfalls über die gelungene Premiere des Hoffests: „Es wäre wunderbar, wenn sich das Hoffest zu einer festen Größe im Stadtteil etabliert.“

Sehr schnell entwickelten sich unter den Gästen interessante Gespräche, unter ihnen Bundestagskandidatin und Stadträtin Claudia Tausend, Bundestagskandidat Florian Post, Stadträtin Birgit Volk sowie die Bezirksräte Hiltrud Broschei und Richard Salvermoser, standen ebenso wie MdL Rinderspacher zum Dialog bereit.

Auch interessant:

Meistgelesen

Beim Fangen-Spielen fängt man einen, das wäre kein Meter
Beim Fangen-Spielen fängt man einen, das wäre kein Meter
Wahlergebnisse in Berg am Laim und Ramersdorf-Perlach – Grüne erstarken, CSU und SPD verlieren Stimmen
Wahlergebnisse in Berg am Laim und Ramersdorf-Perlach – Grüne erstarken, CSU und SPD verlieren Stimmen

Kommentare