„Blühende Fantasie“

Ausstellung in der Stadtbibliothek Ramersdorf

Unter dem Motto „Blühende Fantasie“ stellt Käthe Reinert in der Stadtbibliothek Ramersdorf, Führichstraße 43, ihre Fotografien und Zeichnungen aus. Frau Reinert, gebürtige Düsseldorferin, lebt seit 25 Jahren in München. Dem Studium der Theaterwissenschaften und Kunstgeschichte folgten eine Ausbildung zur Toncutterin und die Geburt ihres Sohnes Rudi 1993. Seit 1999 arbeitet sie im öffentlichen Dienst. Frau Reinerts Hobby ist einerseits die Fotografie. Die Motive dafür entstammen aus dem Botanischen Garten. Ihr kommt es vor allem auf die therapeutische Wirkung an: „Beim Schlendern oder Umherstreifen durch den Botanischen Garten machen die liebevolle Bepflanzung, die überbordende Pracht und Einteilung in Themenbereiche diese „Eigenheilung“ für jeden zugänglich. Womit auch immer der Kopf beschäftigt ist, man kann ihn auf Entdeckungsreisen schicken. An manche Dinge näher heranzutreten ändert nicht nur das Blickfeld – wussten Sie, dass das Innere einer Kapuzinerkressenblüte aussieht wie ein Gespenst? – sondern kann auch Türen öffnen für andere Perspektiven – was für furchtlose Pollensammler!“. Neben der Fotografie zeichnet Frau Reinert Grußkarten. Aus einem anfänglichen Steckenpferd – Jubiläumskarten, Geburtstagsillustrationen und Weihnachtskarten – wurde nach der Erkrankung des Sohnes einer Freundin der Gedanke, mit Karten schlicht Freude zu machen und für einen Moment die Gedanken auf Reisen zu schicken. Seitdem erstellt Frau Reinert auch auf Bestellung individuelle Grußkarten für jede Gelegenheit, mit Buntstift handgemalt auf technischem Zeichenpapier. Die Ausstellung kann vom 19. Januar bis zum 6. März in der Stadtbibliothek Ramersdorf zu den Öffnungszeiten besichtigt werden: Montag, Dienstag, Donnerstag, Freitag von 10 bis 19 Uhr, Mittwoch von 14 bis 19 Uhr. Eine Vernissage findet am 19. Januar um 19.30 Uhr statt. Zu erreichen ist die Bibliothek mit der U2, Bus 144, 145, 55 und 155 Haltestelle Karl-Preis-Platz bzw. Ramersdorf.

Auch interessant:

Meistgelesen

Kulturzentrum für Berg am Laim beschlossen
Kulturzentrum für Berg am Laim beschlossen
Erstmal keine Besserung in Sicht – Rückmeldung zur Situation am U-Bahnhof Michaelibad
Erstmal keine Besserung in Sicht – Rückmeldung zur Situation am U-Bahnhof Michaelibad
Probleme mit Krähen in Ramersdorf-Perlach – Bezirksausschuss diskutiert Bejagung
Probleme mit Krähen in Ramersdorf-Perlach – Bezirksausschuss diskutiert Bejagung

Kommentare