Berg am Laim: Von Steppenreitern und Schamanen

Die „Literarischen Abende im Herbst“ des Bürgerkreises Berg am Laim widmen sich diesmal Ländern und Autoren, die auch passionierten Leseratten eher unbekannt sein dürften: Die literarische Reise geht in den fernen Osten und den hohen Norden.

Galsan Tschinag ist wohl der im Ausland bekannteste mongolische Autor. Das Oberhaupt des Tuwa-Volkes schreibt ebenso eindrucksvolle Romane über seine Heimat wie wunderschöne Gedichte. Besonders interessant: Da er in Deutschland studierte und die Sprache beherrscht, schreibt er viel auf Deutsch, so dass sich seine Werke und sein Stil besonders unmittelbar erleben lassen. Juri Rytcheu gehört zum Volk der sibirischen Tschuktschen. Der Sohn eines Jägers ist auch einer der letzten Schamanen seines Volkes. In seinen Romanen thematisiert er die alte Kultur seines Volkes, aber auch den dramatischen Wandel, den diese im Kontakt mit den westlichen Werten erlebt. Arnaldur Indridason ist der derzeit erfolgreichste Autor Islands. Seine Kriminalromane, in denen das typische Ambiente seiner nordischen Heimat eine wichtige Rolle spielt, wurde mehrfach prämiert und sind auch im Ausland Bestseller. Thomas King ist der Sohn eines Cherokee-Indianers und einer Griechin. Er lebt in Kanada und beschreibt in seinen Romanen auf humorvoll-satirische Weise das Leben und Überleben der Indianer in der westlich geprägten Welt. Termine Wie immer werden die Literarischen Abende geleitet von Dr. Günter Bielemeier. Sie finden statt montags um 19.30 Uhr im Vereinsheim des Bürgerkreises Berg am Laim in der Berg-am-Laim-Str. 126. Der Eintritt ist wie üblich frei. 17.11. : Galsan Tschinag 24.11. : Arnaldur Indridason 1.12. : Juri Rytcheu 8.12.: Thomas King

Auch interessant:

Meistgelesen

Trödel vor der Haustür
Trödel vor der Haustür
Naturschützer erklärt Phänomen im Truderinger Wald in Waldperlach
Ramersdorf-Perlach-Berg am Laim
Naturschützer erklärt Phänomen im Truderinger Wald in Waldperlach
Naturschützer erklärt Phänomen im Truderinger Wald in Waldperlach
Im Zuge des Baus des neuen Sozialbürgerhauses Berg am Laim-Trudering
Ramersdorf-Perlach-Berg am Laim
Im Zuge des Baus des neuen Sozialbürgerhauses Berg am Laim-Trudering
Im Zuge des Baus des neuen Sozialbürgerhauses Berg am Laim-Trudering
Ausgang des Volksbegehrens „Artenvielfalt – Rettet die Bienen“
Ramersdorf-Perlach-Berg am Laim
Ausgang des Volksbegehrens „Artenvielfalt – Rettet die Bienen“
Ausgang des Volksbegehrens „Artenvielfalt – Rettet die Bienen“

Kommentare