Beim Malen der Seele Ausdruck verleihen

Die Künstlerin Brigitte Heidl zeigt derzeit im Alten- und Service-Zentrum Berg am Laim großformatige, mehrschichtige Acrylbilder in 3D-Technik. Foto: Charly D

Die Künstlerin Brigitte Heidl zeigt derzeit im Alten- und Service-Zentrum Berg am Laim großformatige, mehrschichtige Acrylbilder in 3-D-Technik.

Brigitte Heidl hat das Malen erst mit 57 Jahren, so ziemlich genau vor einem Jahr, für sich entdeckt. Trotz oder gerade wegen ihrer stark verminderten Sehstärke hat sie ein ausgeprägtes Seh-Vermögen auf anderen Ebenen ausgeprägt. So malt sie großflächige, mehrschichtige Bilder auf Leinwand mit Acryl und integriert dabei die unterschiedlichsten Materialien. Ein außergewöhnliches Highlight vieler ihrer Bilder ist deshalb der 3-D-Effekt, den man dann mit der entsprechenden Brille noch zusätzlich genießen kann. Unabhängig von der Technik erreichen ihre Kompositionen den Betrachter auf tiefster Ebene. Sie sagt über sich selber, dass sie beim Malen ihrer Seele Ausdruck verleiht, weshalb die Bilder auf gleicher Ebene beim Gegenüber Resonanz erzeugen. Der Eintritt zu der Ausstellung im ASZ an der Berg-am-Laim-Straße 141 ist frei.

Auch interessant:

Meistgelesen

Erstmal keine Besserung in Sicht – Rückmeldung zur Situation am U-Bahnhof Michaelibad
Erstmal keine Besserung in Sicht – Rückmeldung zur Situation am U-Bahnhof Michaelibad
Zukunft der Trabantenstadt: Sanierung von Neuperlach
Zukunft der Trabantenstadt: Sanierung von Neuperlach
Dann eben auf dem Dach – Stadtrats-SPD will SV Stadtwerke in Ramersdorf erhalten
Dann eben auf dem Dach – Stadtrats-SPD will SV Stadtwerke in Ramersdorf erhalten

Kommentare