Bayerische Klöster und mehr

Der Festring Perlach lädt herzlich ein zu einem Vortrag mit Dr. Willibald Karl, ehemaliger Stadtbereichsleiter der Münchner Volkshochschule Ost. Er spricht am Donnerstag, 20. Januar, um 19.30 Uhr im Pfarrsaal St. Michael Perlach, St.-Koloman-Straße 7, über das Thema „Bayerische Klöster – Zentren der Landeskultur“. Der Eintritt ist frei – um eine Spende wird gebeten. Foto: privat

Auf ein buntes Programm des Festrings können sich die Perlacher auch im ersten Halbjahr 2011 freuen. Einmal im Monat lädt der Festring Perlach von 13 bis 16 Uhr zum Tag der offenen Tür im Perlacher Heimatarchiv an der Sebastian-Bauer-Straße 25 ein. Tage der offenen Tür gibt es am 12. Februar, 12. März, 9. April, 14. Mai und 11. Juni.

Um das Thema „Bayerische Klöster – Zentren der Landeskultur“ geht es am Donnerstag, 20. Januar, um 19.30 Uhr im Pfarrsaal St. Michael Perlach, St.-Koloman-Straße 7. Referent ist Dr. Willibald Karl, ehemaliger Stadtbereichsleiter Münchner Volkshochschule Ost. Stadträtin Claudia Tausend führt den Festring am Donnerstag, 10. Februar, durch das Münchner Rathaus – mit dem Besuch einer Kulturausschuss-Sitzung. Treffpunkt ist um 9.30 Uhr am Eingang Fischbrunnen. Eine Anmeldung ist erforderlich bei Familie Westner, Telefon 637 33 11. Buntes Perlacher Faschingstreiben auf dem Pfanzeltplatz mit flotter Musik und Bewirtung heißt es am Sonntag, 6. März, von 12 bis 18 Uhr. Masken sind dazu natürlich erwünscht. Der 19. Kinder- und Jugendhoagart’n des Festrings findet am Sonntag, 3. April, statt. Der Volksmusiknachwuchs präsentiert sich von 14 bis 17 Uhr im Pfarrsaal St. Michael Perlach, St.-Koloman-Straße 7 (Kaffee- und Kuchenbewirtung). Um „Feldherrn, Mahnmale und den Alten Simpl – Spuren der Zeitgeschichte“ geht es am Samstag, 9. April, um 10 Uhr. Die Führung leitet Franz Kerscher. Treffpunkt ist an der Feldherrnhalle, anschließend gemeinsames Mittagessen im Alten Simpl, Türkenstraße. Eine Anmeldung ist erforderlich bei Familie Westner, Telefon 637 33 11. Mai-Frühschoppen Am Sonntag, 1. Mai, um 10 Uhr folgt der Festring traditionell der Einladung des Burschenvereins „Die G’mütlichen“ Perlach zum traditionellen Frühschoppen am Maibaum. Die diesjährige Mitgliederversammlung des Festrings findet am Donnerstag, 12. Mai, um 19.30 Uhr im Saal des Gasthauses zur Post, Pfanzeltplatz 12/I, statt. Christl Kerscher führt den Festring am Samstag, 18. Juni, durch die Borstei. Treffpunkt ist um 16 Uhr an der Toreinfahrt Dachauer Straße 140 (U1 Westfriedhof; Straßenbahn 20 oder 21). Im Café der Borstei können die Teilnehmer den Nachmittag ausklingen lassen. Eine Anmeldung ist erforderlich bei Familie Westner, Telefon 637 33 11. Zum Abschluss des Halbjahresprogramms beteiligt sich der Festring am 23. und 26. Juni an den Fronleichnamsprozessionen in Perlach und Unterbiberg. Die Teilnahme an Festring-Veranstaltungen ist – außer Fahr- und Eintrittsgeldern – kostenlos. Weitere Informationen bei Manfred Westner, Telefon 637 33 11, Fax 670 77 75, E-Mail manfred-westner@t-on-line.de.

Auch interessant:

Meistgelesen

Kulturzentrum für Berg am Laim beschlossen
Kulturzentrum für Berg am Laim beschlossen
Erstmal keine Besserung in Sicht – Rückmeldung zur Situation am U-Bahnhof Michaelibad
Erstmal keine Besserung in Sicht – Rückmeldung zur Situation am U-Bahnhof Michaelibad
Zukunft der Trabantenstadt: Sanierung von Neuperlach
Zukunft der Trabantenstadt: Sanierung von Neuperlach

Kommentare