Ausbau Bezirkssportanlage Bert-Brecht-Allee

Mehr Sport in Neuperlach

Mehr Sport in Neuperlach. Die SPD-Fraktion im Münchner Stadtrat freut sich über den Stadtrats-Beschluss für Modernisierung und Ausbau der Bezirkssportanlage an der Bert-Brecht-Allee. 

„Bald können wir in Münchens bevölkerungsreichsten Stadtteil noch attraktivere Angebote zum Sporteln bereitstellen", so die sportpolitische Sprecherin Verena Dietl nach dem Beschluss im Ausschuss. Dort hatte man die Erneuerung und Optimierung verschiedener Teile der mittlerweile in die Jahre gekommenen Bezirkssportanlage, die nach Angaben von Dietl zu den am stärksten frequentierten Sportanlagen München gehört, beschlossen (HALLO berichtete). 

Mit dem Projekt, in das von städtischer Seite über drei Millionen Euro fließen werden, mache sich die SPD-Fraktion im Münchner Stadtrat erneut stark, um den Wunsch der Münchner nach einem breiten Sportangebot nachzukommen, erklärt Dietl. Zumal der SVN München hier ja noch eine Dreifachsporthalle mit einer Zuschauertribüne, eine Kletterhalle mit Café und eine neue Stellplatzanlage errichten will. „Gerade weil die Bezirkssportanlage an der Bert-Brecht-Allee 17 im bevölkerungsreichsten Stadtteil Münchens liegt und so gut ausgelastet ist, wollen und müssen wir optimale Bedingungen für die Sporttreibenden schaffen.“, ergänzt die Perlacher SPD-Stadträtin Birgit Volk.

Carmen Ick-Dietl

Auch interessant:

Meistgelesen

Kulturzentrum für Berg am Laim beschlossen
Kulturzentrum für Berg am Laim beschlossen
Erstmal keine Besserung in Sicht – Rückmeldung zur Situation am U-Bahnhof Michaelibad
Erstmal keine Besserung in Sicht – Rückmeldung zur Situation am U-Bahnhof Michaelibad
Probleme mit Krähen in Ramersdorf-Perlach – Bezirksausschuss diskutiert Bejagung
Probleme mit Krähen in Ramersdorf-Perlach – Bezirksausschuss diskutiert Bejagung

Kommentare