Weihnachtsgeschenk für Münchner Kulturzentren

Dass Kulturhäuser mit Spenden nicht gerade überhäuft werden, ist sicherlich bekannt. Umso mehr haben sich die beiden Kulturzentren in der Messestadt Riem und in Ramersdorf-Perlach über die Spende des ortsnahe ansässigen Konzerns HP gefreut.

„Viele lebendige Projekte werden durch die Nutzung moderner Technik überhaupt erst möglich“, so der Vorstand des Trägervereins Uwe Knietsch. „Auch für das Kulturhaus in Neuperlach, das gerade ein neues Projekt, in dem Jugendliche nicht nur auf der Bühne, sondern auch in der Programmplanung, der Pressearbeit oder grafischen Gestaltung von Plakaten und Flyern mitarbeiten sollen, ins Leben gerufen hat, kommt die Spende genau richtig“, so Projektleiter Marco Licht. „Wir freuen uns sehr, dass sich nun auch immer mehr große Unternehmen im Stadtteil für die Arbeit der Kulturhäuser interessieren“, so der gemeinsame Tenor. Die Firma Hewlett-Packard ist seit 1996 in Dornach ansässig. HP unterstützt immer wieder soziale und kulturelle Einrichtungen.

Auch interessant:

Meistgelesen

LBK verbietet Aufenthalt in Bauwagen
München Ost
LBK verbietet Aufenthalt in Bauwagen
LBK verbietet Aufenthalt in Bauwagen
Geheimnisvoller Bau in Baldham
München Ost
Geheimnisvoller Bau in Baldham
Geheimnisvoller Bau in Baldham
Feuerwehrfasching in Grasbrunn
Feuerwehrfasching in Grasbrunn
Okay für Umgestaltung des Willy-Brandt-Platzes
München Ost
Okay für Umgestaltung des Willy-Brandt-Platzes
Okay für Umgestaltung des Willy-Brandt-Platzes

Kommentare