1. hallo-muenchen-de
  2. München
  3. München Ost

Wechsel im Haarer Gemeinderat

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Manuela Fürnrieder tritt die Nachfolge von Christian Jobst an

Nach sieben Jahren und sieben Monaten im Gemeinderat hieß es für Christian Jobst (SPD) Abschied nehmen. Als Jobsts Nachfolgerin wurde in der letzten Sitzung des Gemeinderates Manuela Fürnrieder vereidigt. Mit großem Bedauern verabschiedeten die einzelnen Parteien den ehemaligen Vorsitzenden der SPD-Fraktion Christian Jobst im Gemeinderat, der seine Position aus rein zeitlichen Gründen aufgeben musste. „Das zeigt auch, dass es kein Freizeit-Engagement ist, sondern mit viel Zeitaufwand verbunden ist, wenn man seine Position als Gemeinderatsmitglied ernst nimmt“, würdigte auch Bürgermeister Helmut Dworzak den ehrenamtlichen Einsatz seines Partei-Kollegen und verband damit gleichzeitig die Hoffnung, dass Jobst dem Vorbild Prof. Dr. Alfons Meindl folge, der ebenfalls aus beruflichen Gründen seinen Sitz im Gemeinderat aufgab, um später wieder zurückzukehren. Denn die Schwierigkeit, Familie, Beruf und engagiertes Ehrenamt unter einen Hut zu bringen, kennen die Gremiumsmitglieder aus eigener Erfahrung. Daher bleibe nur noch Danke zu sagen, so die einstimmige Meinung – und Christian Jobst in die anderen beiden Bereiche zu entlassen. Mit 3030 Stimmen bei den Kommunalwahlen 2008 ist Manuela Fürnrieder die Listennachfolgerin aus den Reihen der SPD. Da sie der Bitte, die Nachfolge von Christian Jobst als Gemeinderatsmitglied zu ersetzen, nachgekommen ist, wurde sie vereidigt. Sie wird demnächst auch im Haupt-, Umwelt- und Werks-ausschuss sowie im Rechnungsprüfungsausschuss die Aufgaben von Jobst übernehmen. (KF)

Auch interessant

Kommentare