Viele neue Angebote für Jung und Alt

Ab sofort ist das neue Jahresprogramm vom „FamilienZentrum Trudering, der GenerationenTreff“ im Büro (Dompfaffweg 10) erhältlich. Die über 60 Seiten starke Broschüre kann von Montag bis Freitag von 9 bis 12 Uhr abgeholt werden. Auch im August ist das Büro durchgehend besetzt.

Das aktuelle Programm ist entscheidend von der Tatsache geprägt, da sich das Familien-Zentrum zum Mehrgenerationentreff entwickelt hat: Neben Angeboten rund um die Geburt und Gruppen für Eltern mit ihren Kindern oder Vorkindergarten-Gruppen für Kinder ab 2 Jahren, gibt es auch musikalische Kurse, Mal- oder Sprachkurse z.B. in Englisch für Kinder und Erwachsene. Außerdem finden viele Veranstaltungen im Café Dompfaff statt, die sich hauptsächlich an Erwachsene über 50 Jahren richten. Regelmäßig werden „Spielbrett“, Wandern, gemeinsames Musizieren oder Diskutieren angeboten. Zusätzlich sind einzelne Veranstaltungen wie eine Pflanzentausch-Börse oder eine Theateraufführung geplant. „Ich freue mich, dass wir in diesem Jahr ein reichhaltiges und breitgefächertes Angebot für alle Bürgerinnen und Bürger des Stadtteils in den verschiedensten Altersstufen bieten können“, sagt Martina Hansel-Wolfshörndl, Geschäftsführerin des Zentrums. Die Einrichtung verstehe sich zudem als Drehscheibe für bürgerschaftliches Engagement. Wer Lust und Zeit habe, könne gerne bei den bürgerschaftlichen Aktivitäten mitmachen. Ob als Lernbegleiter oder als ehrenamtliche Helfer im Café, die Einsatzmöglichkeiten seien sehr vielfältig. (Kontakttelefon 089/430 36 96)

Auch interessant:

Meistgelesen

Per Atemtechnik in die Seele und in ein früheres Leben – ein Selbstversuch von HALLO-Chefredakteur Marco Heinrich
München Ost
Per Atemtechnik in die Seele und in ein früheres Leben – ein Selbstversuch von HALLO-Chefredakteur Marco Heinrich
Per Atemtechnik in die Seele und in ein früheres Leben – ein Selbstversuch von HALLO-Chefredakteur Marco Heinrich
Ärger wegen Garageneinfahrt: „Das sieht kein Mensch!“
München Ost
Ärger wegen Garageneinfahrt: „Das sieht kein Mensch!“
Ärger wegen Garageneinfahrt: „Das sieht kein Mensch!“
Der Chef schwingt sich noch nicht in den Sattel
Der Chef schwingt sich noch nicht in den Sattel
Bezirksausschuss und Stadtverwaltung am Riemer See
München Ost
Bezirksausschuss und Stadtverwaltung am Riemer See
Bezirksausschuss und Stadtverwaltung am Riemer See

Kommentare