2. Truderinger Kulturabend

Kleinkunstbühne mit Musik und Kabarett im Kulturzentrum

Nach dem großen Erfolg der ausverkauften Premiere des 1. Truderinger Kulturabends im letzten Jahr freut sich der Verein Bürgerzentrum Trudering e. V. auf das verheißungsvolle Programm des 2. Truderinger Kulturabends am Freitag, 30. Januar, um 19.30 Uhr. Mit dabei ist dieses Jahr wieder die bayerische Liedermacherin Edeltraud Rey, die die Moderation der Veranstaltung übernehmen wird. Natürlich wird Edeltraud Rey auch die Bühne mit ihrer Gitarre betreten, und die Zuschauer können sich wieder auf jede Menge Schlagfertigkeit, Wortwitz und bayerischen Charme gefasst machen, denn sie räumt gründlich auf mit dem Ernst des Lebens und schleudert – mit dem sanftesten Augenaufschlag – die größten Frechheiten ins Publikum. „Supertussies packen aus“ Starten wird der Abend der Kleinkunstbühne mit Rena Schwarz mit Beiträgen aus ihrem Kabarettprogramm „Supertussies packen aus!“ Die Supertussies sind Weibsbilder – „Ladies, wir sollten mal was zusammen machen“ –, wie sie unterschiedlicher nicht sein können. Ob nun die Tupperberaterin tuppert, die Fitnesstrainerin trainiert oder die Politikerin reformiert, beim genauen Zuhören strotzt es nur so vor Hintersinn und schwarzem Humor. Weitere inhaltliche Schwerpunkte sind Kampfhunde, Mutterglück und andere Katastrophen. Ein echt charmant-fieses Typenkabarett! Iris Stromberger Weiter wird der Abend gestaltet von der Schauspielerin Iris Stromberger, mit einer musikalisch-literarischen Collage zum Thema Liebe „Herzklopfen – Herztropfen“. Parcours durch Liebe und Herzeleid. Mal urkomisch, dann wieder zutiefst melancholisch. Das ewige Spiel zwischen Mann und Frau, Phantasien, geheime Sehnsüchte – in diesem Programm finden sie Gehör: witzig, ironisch, temperamentvoll, melancholisch, am Klavier begleitet von Michael Erhard (Staatstheater Darmstadt). Stephan Zinner und seine Crew Stephan Zinner und seine Crew machen auf ihrer Reiseroute durch die Welt „Auf großer Fahrt“ einen Stopp beim 2. Truderinger Kulturabend im Kulturzentrum Trudering. Stephan Zinner teilt sich die Bühne mit zwei exzellenten Musikern. An seiner Seite kämpfen sich durch die hohen Wellen des Lebens Tobi Weber – Kontrabass und Andy Kaufmann – Schlagwerk. Die drei Reisenden durchstreifen das Land Länge mal Breite mal Höhe auf der Suche nach der Nord-West-Passage, der ewigen Jugend, dem Bernsteinzimmer, einer sicheren Geldanlage, dem Glück des Grillens etc. Es werden lustige Beiträge geboten, mit viel Musik und einer ordentlichen Brise schwarzen Humor, bei dem nicht nur im seichten Wasser gefischt wird. Der Kapitän, der Navigator, und der Koch. Hätte Odysseus diese Besatzung gehabt, wäre er bestimmt eher nach Hause gekommen. Viel versprechender Abend Die Truderinger Bürger können sich auf einen viel versprechenden Abend freuen! Diese Art von Kleinkunstabend wird künftig jedes Jahr, jeweils am letzten Freitag im Januar, im Kulturzentrum Trudering stattfinden. Infos, Vorbestellung und Eintrittskarten für diese Veranstaltung gibt es im Büro des Kulturzentrums Trudering, Wasserburger Landstraße 32, Telefon 42 01 89 11, und zu den Öffnungszeiten Montag, Mittwoch, Freitag von 10 bis 12 Uhr und Dienstag, Donnerstag von 16 bis 18 Uhr. Der Eintrittspreis beträgt 13 Euro. Einlass ist bereits um 18.30 Uhr. Die Veranstaltung wird bewirtet sein.

Auch interessant:

Kommentare