Konzerte, Kabarett und heiße Salsa-Rhythmen

Vorverkauf im Kulturzentrum Trudering für 2020 startet

+
Die junge, niederbayerische Frauenband „Blechbixn“ tritt am Freitag, 20. März, um 19.30 Uhr im Kulturzentrum Trudering auf.

Kabarett mit Han’s Klaffl, Luise Kinseher und Lars Reichow, Musikgenuss mit heißem Salsa, bayerischem Brass und persischen Chansons – die Bandbreite des kommenden Kulturprogramms im Kulturzentrum Trudering ist groß.

Trudering – Musikliebhaber können sich gleich fünf Termine notieren: Am Donnerstag, 6. Februar, um 19.30 Uhr tritt die kubanische Sängerin Yeni Toro auf mit ihrer Latino-Band — farbenfrohe Salsa- und Rumbarhythmen, mal lyrisch und poetisch, mal euphorisch und mitreißend. Am Faschingssamstag, 22. Februar um 19.30 Uhr steigt der Faschingsball mit Live-Musik von der beliebten Band Banana Boat, die ihr 40-jähriges Bühnenjubiläum feiert. Am Freitag, 20. März, um 19.30 Uhr feiert das Kulturzentrum 15. Geburtstag, und zwar mit einem kostenlosen Konzert der jungen, niederbayerischen Frauenband „Blechbixn“. Eine Reservierung ist notwendig. Am Donnerstag, 7. Mai, um 19.30 Uhr verzaubern der iranischstämmige Wahl-Münchner Arash Sasan und seine Band seine Zuhörer mit Bossa Nova, Jazz, Blues und persischen Chansons. Am Freitag, 19. Juni, um 19.30 Uhr spielt das klassische Symphonische Orchester Christi Himmelfahrt die Konzert-Highlights aus den vergangenen 15 Jahren.

Aber auch für Kabarettfans ist viel geboten: Am Mittwoch, 22. Januar, um 19.30 Uhr tritt Luise Kinseher auf mit dem Programm „Mamma Mia Bavaria“. Sie beschäftigt sich mit einer Frage von globalem Ausmaß: Welche Bedeutung hat Bayern vom Weltraum aus betrachtet? Zünftig und politisch wird es beim 20. Truderinger Ventil am Sonntag, 1. März, um 16 Uhr. Das Starkbierfest mit Promi-Derbleck’n wird wieder geleitet von Winfried Frey. Am Donnerstag, 12. März, um 19.30 Uhr kommt Matthias Ningel, junger Liedermacher und Kabarettmeister 2016, auf die Bühne: Frech, charmant und mit dem Klavier bewaffnet sinniert er über die Frage, was man zum Leben wirklich braucht. Lars Reichow ist am Mittwoch, 29. April, um 19.30 Uhr erstmals in Trudering zu sehen mit seinem Programm „Lust“. Der Mainzer Kabarettist, Sänger und leidenschaftliche Pianist ist ausgezeichnet mit dem Deutschen Kleinkunstpreis. Der beliebte Haarer Kabarettist Han’s Klaffl gewährt am Mittwoch, 27. Mai, um 19.30 Uhr mit seinem neuen Programm „Nachschlag! Eh ich es vergesse“ Einblicke in die pädagogische Subkultur. Am Donnerstag, 15. Juni, spielt Claudia Pichler ihr Programm „Ned bled... für a Frau“. Die junge Aubinger Kabarettistin mit dem resoluten Münchner Mundwerk hat über Polt promoviert und setzt sich amüsant, selbstironisch und undogmatisch mit Rollenklischees auseinander.

Am Montag, 11. November beginnt der Kartenverkauf vor Ort bereits um 9 Uhr, reservieren kann man ab 10 Uhr unter info@kulturzentrum-trudering.de und Tel. 420 18 911.

Lesen Sie in unserer Übersicht weitere Nachrichten aus Ihrem Umfeld.

Auch interessant:

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Ehemalige Heimatbühne St. Bonifatius feiert als „Bühne 2.0“ Premiere in Haar
Ehemalige Heimatbühne St. Bonifatius feiert als „Bühne 2.0“ Premiere in Haar
Ein Beachvolleyballplatz und das Budget des Bezirksausschusses Trudering-Riem
Ein Beachvolleyballplatz und das Budget des Bezirksausschusses Trudering-Riem

Kommentare