Bedenken haben keinen Platz in der Vitrine

Manchesterplatz: Bezirksausschuss Trudering-Riem wird von der Stadt überstimmt

Kontrovers diskutierte der Bezirksausschuss vor Ort über die Idee einer Vitrine.
+
Kontrovers diskutierte der Bezirksausschuss vor Ort über die Idee einer Vitrine.

Riem – Es ist eine beachtliche Leistung, wenn eine Vitrine Scherben hinterlässt, bevor sie überhaupt produziert und aufgestellt wurde. Aber genau so verhält es sich mit dem gläsernen Schaukasten, der am Manchesterplatz in Riem aufgestellt werden soll. Denn das Mini-Museum für Fan-Devotionalien soll kommen – obwohl sich der Bezirksausschuss Trudering-Riem knapp gegen das Projekt ausgesprochen hatte.

Das Kreisverwaltungsreferat weist darauf hin, dass der Bezirksausschuss in dieser Frage kein formales Anhörungsrecht hat. Trotzdem durften sich die Mitglieder zu dem Vorhaben äußern – und taten das auch bei einem Ortstermin. Da die erforderlichen Stellen keine Bedenken gegen das Projekt äußerten, wurde die Erlaubnis zum Aufstellen der Vitrine nun erteilt.

„Der Wortlaut der Genehmigung stellt eine Verfälschung der Willensbildung dar, da die AG Gedenktafeln sehr wohl massive grundsätzliche Bedenken geäußert hatte, aber von Oberbürgermeister Reiter schlichtweg übergangen wurde. So macht man das halt“, ärgert sich Georg Kronawitter (CSU), der sich sowohl in der Gestaltung der Vitrine als auch mit dem bisherigen Entscheidungsprozess nicht anfreunden kann.

Das Konzept sieht vor, dass unter professioneller Regie all das im durchaus großen, gläsernen Schaukasten arrangiert werden soll, was Fans am Manchesterplatz niederlegen. Zu Erinnerung: Das Flugzeugunglück am 6. Februar 1958 gilt als eines der größten Tragödien des europäischen Fußballs. 23 Menschen starben bei dem Absturz am Rappenweg. Unter anderem acht Spieler von Manchester United. Bis heute pilgern jährlich rund 1000 Anhänger zu diesem Ort und gedenken der Opfer. Momentan steht auf dem Platz nur eine relativ kleine Gedenktafel. Die soll auch weiter dort stehen, bald mit einer Vitrine.

mh

Weitere Nachrichten aus der Region finden Sie in unserer Übersicht.

Auch interessant:

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Truderinger entwickelt Konzept für die Tribüne des alten Flughafens Riem
Truderinger entwickelt Konzept für die Tribüne des alten Flughafens Riem
Truderinger Kurve und Truderinger Spange: Druck auf die Stadtpolitiker wächst
Truderinger Kurve und Truderinger Spange: Druck auf die Stadtpolitiker wächst
Unfall auf der Wasserburger Landstraße vom 16. September 2017
Unfall auf der Wasserburger Landstraße vom 16. September 2017
Luisa Wöllisch erobert Bühnen und Fernsehen – trotz Down-Syndrom 
Luisa Wöllisch erobert Bühnen und Fernsehen – trotz Down-Syndrom 

Kommentare