Direkter Draht zu Künstlern

Kunst-Tage im Kulturzentrum Trudering

Das Fassadenbanner am Kulturzentrum zeigt ein Bild von Corinna Naumann.
+
Das Fassadenbanner am Kulturzentrum zeigt ein Bild von Corinna Naumann.

Von 30. März bis 2. April verwandelt sich das Kulturzentrum Trudering in ein großes Forum der Bildenden Kunst. Der Eintritt zu der renommierten Gruppenausstellung ist frei.

Zum elften Mal jährt sich das erfolgreiche Kunstkonzept im Münchner Osten: 23 ausgewählte Künstler bespielen die Innenräume des Kulturzentrum und sind für die ganze Dauer der Kunst-Tage anwesend, um mit den Besuchern über ihre Arbeiten zu diskutieren. So kann das interessierte Publikum viel über künstlerische Techniken und mögliche Inspirationsquellen zu erfahren. Farbstarke Malerei, leuchtende Fotografien, zarte Skulpturen und rätselhafte Collagen — die Kunst-Tage zeigen spannende Trends der Kunstszene in vielerlei Gestalt.

Die Besucher entscheiden über die zwei Publikumspreise, die wieder von der BMW Automag GmbH Trudering gespendet werden. Interessant könnte für die Besucher zum Beispiel ein Gespräch mit Corinna Naumann werden. Sie präsentiert ihre Arbeiten auf Holzlatten, die sie mit unterschiedlichsten Materialien bemalt: Tusche, Acrylfarben, Autolack oder aber Blattgold. Mit ihrem Bild „Mutationem Mundi II“ greift sie das Thema von Erbgutveränderungen durch Umwelteinflüsse auf mit Bezug auf die Katastrophe von Fukushima. Naumann ist auch die Urheberin des Motivs für das riesige Banner, das während der Kunst-Tage an der Fassade des Kulturzentrums hängt. Anlass zum Schmunzeln bieten dagegen die Werke des Bildhauers und Designers Jörg Herz. Sowohl seine grob bearbeiteten Holzskulpturen wie auch die zart kolorierten Graphiken zeigen verschiedene Menschen- typen, die humorvoll überzeichnet sind.

Vernissage am 29. März 

Die Truderinger Kunst-Tage werden am Donnerstag, 29. März, um 19 Uhr eröffnet. Besichtigen kann man die Ausstellung von Karfreitag, 30. März, bis Ostermontag, 2. April, jeweils von 14 bis 18 Uhr. Der Eintritt ist frei, für Speisen und Getränke sorgt das Restaurant vor Ort. Veranstalter der Kunst-Tage sind das Bürgerzentrum Trudering und der Truderinger Kulturkreis.

Auch interessant:

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Was passiert bei einem neuen Lockdown?
Was passiert bei einem neuen Lockdown?
Freud und Leid des Truderinger Filmemachers Thomas Schwendemann
Freud und Leid des Truderinger Filmemachers Thomas Schwendemann
Pressekonferenz zum neuen Sommerprogramm
Pressekonferenz zum neuen Sommerprogramm

Kommentare