1. hallo-muenchen-de
  2. München
  3. München Ost

Tagesfahrt der Bezirksvereinigung

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Die Herbstfahrt der Bezirksvereinigung Gartenstadt-Trudering führt am Freitag, 26. September, zunächst zum Walchenseekraftwerk.

Im Rahmen einer eineinhalbstündigen Führung wird über das Kraftwerk selbst und über regenerative Energienutzung informiert. Das Wasserkraftwerk wurde 1924 fertiggestellt und nutzt den Höhenunterschied von 200 Metern zwischen Walchen- und Kochelsee, um jährlich rund 300 Millionen Kilowattstunden zu erzeugen. Es ist damit eines der größten Wasserkraftwerke Deutschlands. Nach einer Mittagspause in Kochel geht es weiter zum Freilichtmuseum Glentleiten. Bei einer eineinhalbstündigen Führung erfährt man Wissenswertes über die Geschichte, Bauweise und Alltagskultur im ländlichen Oberbayern. Diese Reise in die Vergangenheit zeigt, wie sich das Alltagsleben der ländlichen Bevölkerung in den letzten 300 Jahren verändert hat. Die Kosten für die Busfahrt und den Eintritt mit Führung in Glentleiten betragen pro Person 15 Euro. Der Bus fährt um 7.30 Uhr am Friesplatz ab, an der Ecke Friedenspromenade/ Vogesenstraße um 7.45 Uhr; Rückkehr gegen 19 Uhr. Wer sich der Herbstfahrt anschließen möchte, meldet sich bitte an bei Gerhard Diethelm, Vogesenstraße 34 a, Telefon 439 11 41, oder bei Gerd Müller, Lamprechtstraße 14, Telefon 430 80 42.

Auch interessant

Kommentare