SEV-Bus 102 statt U 2

Im östlichen Abschnitt der U-Bahnlinie U 2 zwischen Innsbrucker Ring und Messestadt Ost ist an fünf aufeinanderfolgenden Abenden ein Schienenersatzverkehr (SEV) erforderlich.

Die Busse mit der Liniennummer 102 ersetzen die U 2-Ost von Sonntag, 8., bis einschließlich Donnerstag, 12. Januar, jeweils zwischen etwa 21.30 Uhr und Betriebsschluss. Grund für den SEV sind Gleisarbeiten mit einem Schienenschleifzug, die nicht ausschließlich in der Betriebsruhe durchgeführt werden können. Letzte durchfahrende Züge: Ab Feldmoching 20.53 Uhr (Hauptbahnhof ab 21.10), ab Messestadt Ost 21.33 Uhr. Achtung: Wegen der längeren Fahrzeit der Busse ist bei der letzten Fahrt ab Messestadt Ost (Abfahrt 0.52 Uhr) am Innsbrucker Ring kein Umstieg zur U-Bahn mehr möglich; bei Bedarf verkehrt der Ersatzbus stattdessen zum Ostbahnhof, wo Umsteigemöglichkeiten unter anderem zur S-Bahn bestehen. Fahrgäste im östlichen Abschnitt der U 2 werden gebeten, wegen der längeren Fahrzeit der Busse und angesichts des gegebenenfalls erforderlichen Umsteigens generell mehr Reisezeit einzuplanen als üblich. In den Ersatzbussen ist leider keine Fahrradbeförderung möglich. Zwischen Feldmoching und Innsbrucker Ring fährt die U 2 wie gewohnt. Die Münchner Verkehrsgesellschaft (MVG) informiert ihre Kunden unter anderem mit Aushängen und Tickertexten über die Änderungen. Die Lagepläne mit den Standorten der Ersatzhaltestellen an der Oberfläche und der Bus-Fahrplan stehen auch zum Herunterladen unter www.mvg-mobil.de zur Verfügung.

Auch interessant:

Meistgelesen

Interview mit dem Haarer Bürgermeister und dem Fraktionsvorsitzenden der CSU 
Interview mit dem Haarer Bürgermeister und dem Fraktionsvorsitzenden der CSU 
Haarer Hauptausschuss diskutiert über Balkonsolaranlagen für Mieter
Haarer Hauptausschuss diskutiert über Balkonsolaranlagen für Mieter
Neue Kolumne: Motzi und Ich 
Neue Kolumne: Motzi und Ich 

Kommentare