Schwarzer Gürtel für Maximilian Bartl

Sein Dan-Betreuer Rudi Schelle und die gesamte Abteilung Taekwondo gratulieren Maximilan Bartl herzlich zur gelungenen Schwarzgurtprüfung. Foto: privat

Hart gearbeitet hat Maximilian Bartl aus der Abteilung Taekwondo des TSV Waldtrudering.

In den fünf Disziplinen Poomse (Formen), Ilbo taeryon (Ein Schritt Kampf), Zweikampf (Vollkontaktwettkampf), Selbstverteidigung und Bruchtest musste er sein Können unter Beweis stellen. In Topform präsentierte er seine Fähigkeiten vor einem unabhängigen Prüferteam der Bayerischen Taekwondo Union (BTU). Dass ihm die Prüfung in meisterlicher Form gelang, bewies er als Zweitbester von über 40 Dananwärtern. Sein Dan-Betreuer Rudi Schelle und die gesamte Abteilung Taekwondo gratulieren Maximilan Bartl herzlich und wünschen ihm weiterhin ein erfolgreiches Trainieren in der Abteilung Taekwondo des TSV Waldtrudering. Der TSV Waldtrudering gehört mit seiner Abteilung Taekwondo zu den führenden Taekwondo-Vereinen in Bayern. In der Abteilung werden sowohl der Turniersport als auch der Breitensport gefördert. Kurzum es ist für jede Altersstufe (5 bis 75 Jahre) ein entsprechendes Programm geboten. Informationen zur Abteilung erhält man unter www.taekwondo-muenchen.de oder direkt bei der Abteilungsleitung http://taekwondo-muenchen.de/service/kontakt. html.

Auch interessant:

Meistgelesen

Prozess zum Unfall an der Wasserburger Landstraße vor zwei Jahren lässt viele Fragen offen
Prozess zum Unfall an der Wasserburger Landstraße vor zwei Jahren lässt viele Fragen offen
Nach der umstrittenen Auktion mit Nazi-Stücken in Grasbrunn
Nach der umstrittenen Auktion mit Nazi-Stücken in Grasbrunn
Otto Steinberger verlässt den Bezirksausschuss (BA) Trudering-Riem
Otto Steinberger verlässt den Bezirksausschuss (BA) Trudering-Riem
Bemerkenswert unbemerkenswerte Diskussion um den Haarer Haushalt
Bemerkenswert unbemerkenswerte Diskussion um den Haarer Haushalt

Kommentare