Reisen unter Wasser

Wer taucht, lässt den Alltag hinter sich, schwebt schwerelos durch eine andere Welt und fühlt sich frei. Wo die schönsten Reviere liegen, erfahren die Besucher auf der f.re.e – Die neue C-B-R vom 26. Februar bis 2. März auf der Neuen Messe München.

Weit über 10.000 Menschen in Bayern begeben sich in ihrer Freizeit unter Wasser. So sind im Bayerischen Landestauchsportverband (BLTV) 9266 Erwachsene und 1312 Jugendliche organisiert, Tendenz steigend. „Das Besondere am Tauchen ist die Stille“, sagt Dieter Popel, Präsident des Bayerischen Landestauchsportverbandes (BLTV) in München, „kein Lärm, keine Hektik. Man kann sich entspannen und gleichzeitig die faszinierende Fauna und Flora betrachten.“ Die f.re.e beschränkt sich freilich nicht auf den Bereich Tauchsport. Denn die f.re.e hat sich aus der C-B-R Freizeit und Reisen entwickelt und ist die bedeutendste Ausstellung zu den Themen Freizeit und Reisen in Süddeutschland und dem angrenzenden Ausland. Sie bietet einen umfassenden Marktüberblick über den Freizeit- und Reisesektor und lädt die Besucher zum Mitmachen und Ausprobieren in zahlreichen Erlebniswelten ein. Zusätzliche Unterhaltung und Information verspricht ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm. Als Publikumsveranstaltung bietet sie direkte Einkaufs- und Buchungsmöglichkeiten und findet vom 26. Februar bis 2. März auf dem Gelände der Neuen Messe München statt. Die Öffnungszeiten sind am Donnerstag, Freitag, Montag 10 bis 18 Uhr sowie Samstag und Sonntag von 9 bis 18 Uhr.

Auch interessant:

Meistgelesen

Hunde dürfen in Riem weiter frei laufen
München Ost
Hunde dürfen in Riem weiter frei laufen
Hunde dürfen in Riem weiter frei laufen
Laßt die Schule im Dorf
München Ost
Laßt die Schule im Dorf
Laßt die Schule im Dorf
In der Gemeindebücherei Haar stehen Veränderungen an
München Ost
In der Gemeindebücherei Haar stehen Veränderungen an
In der Gemeindebücherei Haar stehen Veränderungen an
Zwei Bayern Cup-Siege
München Ost
Zwei Bayern Cup-Siege
Zwei Bayern Cup-Siege

Kommentare