Praktizierte Energiewende

Im Anschluss an die Informationsveranstaltung Mitte Juli setzt die Energiewende Vaterstetten am Mittwoch, 29. Juli, ihre Vortragsreihe mit einem Referat zum Thema „Praktizierte Energiewende – 6 Jahre Erfahrung mit Geothermie in Unterschleißheim“ mit Gerhard Bauer fort. Beginn ist um 19.30 Uhr im Lichthof des Rathauses Vaterstetten.

In den Gemeinden Vaterstetten und Grasbrunn steht demnächst eine Entscheidung darüber an, ob in Zukunft die Tiefengeothermie genutzt werden soll. Der Arbeitskreis Energiewende Vaterstetten hat aus diesem Grunde den Betreiber der Geothermie-Wärmeversorgungsanlage Unterschleißheim, die bereits seit sechs Jahren Energie liefert, um einen Erfahrungsbericht gebeten. Der Geschäftsführer Gerhard Bauer wird über die mehrjährigen Erfahrungen mit dieser Geothermie-Anlage berichten. Sowohl die Technik (Planung, Bau und Betrieb) als auch die Kostenseite kommen zur Sprache. Das ist für Vaterstettener und Grasbrunner sicher zur Zeit von großem Interesse. Wir wollen ja von den Erfahrungen mutiger Vorreiter auf diesem Gebiet profitieren. Der Referent Gerhard Bauer leitet als Geschäftsführer die ITW (Ingenieurgesellschaft für technische Wartung) in Unterschleißheim und ist von Anfang an mit dem Projekt befasst. Weitere Information bei W. Frisch, Telefon 08106/85 01 oder unter www.energiewende-vaterstetten.de.

Auch interessant:

Meistgelesen

500 Euro für den „Tisch“
500 Euro für den „Tisch“
Verlegung der Post an die Kreillerstraße in Trudering verärgert einen Anwohner
München Ost
Verlegung der Post an die Kreillerstraße in Trudering verärgert einen Anwohner
Verlegung der Post an die Kreillerstraße in Trudering verärgert einen Anwohner
Teekurs in Vaterstetten
Teekurs in Vaterstetten
Mitsingen bei der Carmina Burana
München Ost
Mitsingen bei der Carmina Burana
Mitsingen bei der Carmina Burana

Kommentare