Patientenverfügung und Vorsorgevollmacht

Zu einem Vortrag zum Thema „Patientenverfügung, Betreuungsverfügung, Vorsorgevollmacht“ lädt die Seniorenvertretung Trudering/Riem ein.

Es kann jedem passieren, gleich welchen Alters. Krankheit, Unfall oder eben Alter können dazu führen, dass man selbst keine Entscheidungen mehr treffen kann. Dann wird jemand gebraucht, der für den Betroffenen handelt. Das Problembewusstsein gibt es inzwischen vielfach, zahlreiche Vorträge und Gespräche haben den Menschen die Problematik nahe gebracht. Aber vermutlich die Wenigsten haben tatsächlich Vollmachten ausgestellt und eine Patientenverfügung gemacht. Solche Entscheidungen zu treffen, ist eben nicht so leicht. So schieben viele die Entscheidungen auf, aus Angst, sich falsch zu entscheiden. Peter Paul Gantzer Der Regionale Arbeitskreis Trudering/Riem der Seniorenvertretung der LH München bietet im Rahmen seiner Vorgangsreihe wieder einmal wichtige Informationen über dieses Thema an. Ein erstklassiger Referent konnte gewonnen werden. Professor Dr. Peter Paul Gantzer ist nicht nur Abgeordneter des Bayerischen Landtags, sondern war 33 Jahre Notar in München. Er kann daher aus seiner breiten Erfahrung berichten. Insbesondere wird er sich mit der Frage beschäftigen, welchen Inhalt eine Patientenverfügung haben soll und was bei einer Betreuung zu beachten ist. „Ein Augenblick kann das ganze Leben verändern“, so Gantzer. Daher sollte jeder früh genug Vorsorge für einen solchen Fall treffen. Nach dem Vortrag werden die notwendigen Entscheidungen sicher leichterfallen. Termin Eingeladen zu dem Vortrag am Dienstag, 31. Mai, um 15 Uhr im Gasthof „Lindengarten“, Friedenspromenade /Solalindenstraße 50, sind alle interessierten Bürger des Stadtbezirks Trudering/Riem, gleich welchen Alters. Der Eintritt ist wie immer frei.

Auch interessant:

Meistgelesen

Lourdes-Grotte im Truderinger Wald wird Denkmal
München Ost
Lourdes-Grotte im Truderinger Wald wird Denkmal
Lourdes-Grotte im Truderinger Wald wird Denkmal
War eine Wasserpfeife Schuld?
München Ost
War eine Wasserpfeife Schuld?
War eine Wasserpfeife Schuld?
Kultur als Weihnachtsüberraschung
Kultur als Weihnachtsüberraschung
Neue Bücher für St. Franz Xaver
Neue Bücher für St. Franz Xaver

Kommentare