Neuwahlen bei der Siedlergemeinschaft Neu Trudering

Hartwich neuer Vorsitzender

+
Der neue Vorstand der Siedlergemeinschaft Neu Truderingmit Wahlleiter Walter Karl von links: Manfred Walter, Robert Hartwich , Karl Quintus, Johann Niedermeier und Walter Karl.

Im Gasthaus „Goldener Stern“ fand jetzt die ordentliche Hauptversammlung der Siedlergemeinschaft Neu Trudering für das Jahr 2014 statt.

Die Veranstaltung war im Wesentlichen von der Neuwahl des Vorstandes und von interessanten Referaten geprägt. So war es nicht verwunderlich, dass der große Saal des Gasthauses bis zum letzten Platz besetzt war.

Vor der Neuwahl musste der alte Vorstand entlastet werden. Walter Katzenleuchten kam nach 20 jähriger Amtszeit letztmalig dieser Aufgabe mit besonderer Hingabe nach. Der Verein hatte unter seiner Führung nicht nur gartenfachliche Vorträge und Schulungen durchgeführt, sondern viel für das gesellschaftliche Leben Truderings beigetragen. Informative Ausflüge, geselliges Beisammensein an Frühlingsfesten, Spanferkelessen und Adventfeiern gehörten jedes Jahr zu den Höhepunkten der Siedlergemeinschaft.

Solide Finanzen

Die Finanzen wurden dabei aber nie vernachlässigt. Dieses stellte anschließend Josef 

Eckel in seinem Kassenbericht auch für 2013 fest. Nachdem sich die Revisoren dieser Feststellung anschlossen, bekam der alte Vorstand auch die Entlastung der Hauptversammlung. Walter Katzenleuchter bekam für seine langjährige Tätigkeit und seinen überaus charmanten Führungsstil einen dicken Applaus der gesamten Versammlung. 

Als neuer Vorstand wurden einstimmig gewählt 1. Vorsitzender Robert Hartwich, 2. Vorsitzender Karl Quintus, Hauptkassier Johann Niedermeier und Schriftführer Manfred Walter. Darüber hinaus noch 13 weitere Mitglieder, die gemäß der Vereinssatzung erforderlich sind. Die ehrenvollste Aufgabe des neuen Vorstandes war es dann, die Referenten MdL Markus Blume und Professor Dr. Peter Paul Gantzer zu begrüßen.

Auch interessant:

Meistgelesen

Für die langen Schlangen gibt es gute Gründe
München Ost
Für die langen Schlangen gibt es gute Gründe
Für die langen Schlangen gibt es gute Gründe
Neustart nach dem unheilvollen Brand
München Ost
Neustart nach dem unheilvollen Brand
Neustart nach dem unheilvollen Brand
Leihschirme bieten Schutz an nassen Herbsttagen
München Ost
Leihschirme bieten Schutz an nassen Herbsttagen
Leihschirme bieten Schutz an nassen Herbsttagen
Im Herzen immer noch ein Kind
Im Herzen immer noch ein Kind

Kommentare