Neu ins neue Jahr

Die Gemeindewerke Haar präsentieren sich zum Start des neuen Jahres in völlig neuem Gewand: Sowohl Logo als auch Webauftritt (erreichbar unter www.haar24.com) wurden komplett überarbeitet.

Die Gemeinde Haar hat den Anfang gemacht und ihren Außenauftritt mit viel Schwung neu gestaltet. „Das haben wir zum Anlass genommen, um auch in unsere Unternehmensdarstellung ,frischen Wind’ zu bringen“, sagt Walter Dürr, Geschäftsführer der Gemeindewerke. „Vorher hatten wir für jede Sparte der Energieversorgung ein eigenes Logo. Das war mitunter verwirrend. Mit dem neuen Gemeindewerke-Logo machen wir in unserer Darstellung nach außen noch deutlicher, dass die Kunden bei uns Strom, Gas, Wasser und Entwässerung aus einer Hand erhalten.“ Daneben soll durch die nahe Verwandtschaft zum Logo der Gemeinde die nahe Zusammenarbeit zwischen Gemeindewerken und Rathaus erkennbar sein. Das neue Motto „Wir sind näher“ macht deutlich, dass der Kundenservice vor Ort und gut erreichbar ist. „Auch unser Internetauftritt hatte eine Überarbeitung nötig“, so Dürr. „Deshalb haben wir die Seite gleich ganz neu gestaltet: klarer, übersichtlicher und kundenfreundlicher.“ Gezielt zum Ziel So präsentiert sich die Website mit einer leicht nachvollziehbaren Navigation, die den Besucher komfortabel zum gesuchten Inhalt führt. Für Ungeduldige und Schnell-Surfer steht auch eine Suchfunktion zur Verfügung. Zählerstände für Strom, Gas und Wasser können per Online-Formular bequem von zuhause ausgefüllt werden. Alle Kundenformulare werden im Download-Bereich als PDF zur Verfügung gestellt. Teilweise sind diese bereits interaktiv ausfüllbar, der Rest wird nach und nach umgestellt werden. Bei der Berechnung der jährlichen Stromkosten hilft ein Online-Tarifrechner. Da die Website die wichtigsten Kriterien zur Barrierefreiheit erfüllt, kann sie auch von Besuchern mit Sehbehinderungen genutzt werden. „Wer noch Infos oder Services vermisst, kann sich gern an uns wenden“, betont Dürr. „Da wir unseren Webauftritt von vornherein auf Erweiterungen ausgelegt haben, nehmen wir gern Anregungen auf und werden sinnvolle Vorschläge bei unseren Überarbeitungen gern berücksichtigen.“

Auch interessant:

Meistgelesen

Einigung nach jahrelangem Ringen um das Gewerbegebiet in Riem in Sicht
München Ost
Einigung nach jahrelangem Ringen um das Gewerbegebiet in Riem in Sicht
Einigung nach jahrelangem Ringen um das Gewerbegebiet in Riem in Sicht
Straßenfest unter neuer Leitung
München Ost
Straßenfest unter neuer Leitung
Straßenfest unter neuer Leitung
Badespaß auch für Hunde im Riemer See?
München Ost
Badespaß auch für Hunde im Riemer See?
Badespaß auch für Hunde im Riemer See?
Verlegung der Post an die Kreillerstraße in Trudering verärgert einen Anwohner
München Ost
Verlegung der Post an die Kreillerstraße in Trudering verärgert einen Anwohner
Verlegung der Post an die Kreillerstraße in Trudering verärgert einen Anwohner

Kommentare