1. hallo-muenchen-de
  2. München
  3. München Ost

München:

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

HALLO präsentiert Haindling am 31. Oktober in Sauerlach und verlost 5x2 Eintrittskarten Seit über 25 Jahren steht ein kleines niederbayerisches Dorf im Rampenlicht der Musik – und zwar als Namensgeber für eine Band, die auch weit über die Landesgrenzen Bayerns bekannt ist: Haindling.

Am Freitag, 31. Oktober, ab 20 Uhr (Einlass 19 Uhr) präsentiert HALLO die bayrische Kultband in der Mehrzweckhalle in Sauerlach. Saxophone, Trompeten, afrikanische Trommeln, Tuba, große Klanghölzer gepaart mit bayerischem Witz und Charme machen jedes Haindling-Konzert zu einem Musikereignis. Hans-Jürgen Buchner, der eigentlich Haindling ist, schreibt, komponiert und singt seine Lieder selbst. Die Texte sind witzig, ironisch, nachdenklich und hintersinnig, bayerisch und modern. Zudem spielt der Vollblutmusiker alle Instrumente ein – bei Live-Auftritten hat er seine Band als Unterstützung dabei. Unverwechselbar immer wieder anders Es gibt Lieder, die kennt man und freut sich, wenn man sie hört. „Lang scho nimma g’sehn“, eines der ersten Werke Haindlings, gehört dazu. Aber auch „Du Depp“, „Paula“ oder „Bayern, des samma mia“ und viele mehr gehören dazu. Wer die Serien „Irgendwie und Sowieso“, „Zur Freiheit“, „Rosenheimcops“ und „Der Kaiser von Schexing“ kennt, hört gleichzeitig die passende Filmmusik von Hans-Jürgen Buchner. So wie Haindling eben ist: Immer wieder anders und doch immer wieder unverkennbar. Haindling live erleben ... ... können 5x2 HALLO-Leser, die bis 2. September 2008 eine Postkarte an den HALLO-Verlag, Hans-Pinsel-Straße 9a in 85540 Haar schicken. (Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.) Alle, die bei der Verlosung kein Glück hatten, erhalten ihre Eintrittskarten ebenfalls beim HALLO-Verlag – dann allerdings nur zum regulären Vorverkaufspreis.

Auch interessant

Kommentare