Miteinander

Am Samstag, 2. Juli, findet das diesjährige ökumenische Kirchenfest der Pfarrgemeinde St. Florian und der Sophiengemeinde statt.

Der Beginn erfolgt um 16 Uhr mit einer Familienandacht in der Kirche St. Florian. Im Anschluss daran werden kulinarische Genüsse – Bio-Rollbraten & Vegetarisches, Salat- und Nachspeisenbuffet – sowie coole Drinks und Cocktails im Innenhof von St. Florian angeboten. Dies wird begleitet von einem abwechslungsreichen Rahmenprogramm. Andrea Baumgart, Mitorganisatorin des Kirchenfestes: „Im Vordergrund des Festes steht das Miteinander. Das Mitein-ander hat sehr viele Facetten, die komponiert eine wunderbare Melodie ergeben können. Darum: Jeder ist eingeladen und kann etwas durch sein Kommen und Mitmachen zu einem gelungenen Fest beitragen!“ Programmablauf Der Kinderchor singt von von 17.45 bis 18 Uhr, im Anschluss daran gibt es bis 19.30 Uhr ein buntes Kinderprogramm mit Bierdeckelwerfen, Tiere aus Luftballons basteln, Eierlaufen, Sackhüpfen, Sand sieben etc. Die Pfadfinder laden in ihre Jurte ein, machen ein Lagerfeuer, backen Stockbrot und schließen das Kinderprogramm mit einer Fackelwanderung ab. Helfende Hände Um das Fest wieder zu einem gemeinsamen Erfolg zu machen, werden wie bereits in den vergangenen Jahren auch heuer Helfer für die Organisation gesucht. Entsprechende Helferlisten, in die man sich zur Unterstützung eintragen kann, liegen in beiden Kirchen auf. Das Kirchenfest findet bei jedem Wetter statt. Weitere Informationen zu dieser und anderen Veranstaltungen können auf der Webseite der Pfarrgemeinde St. Florian (www. sankt-florian.org) nachgelesen werden. Direkter Ansprechpartner bzgl. der Organisation ist Andrea Baumgart.

Auch interessant:

Meistgelesen

Drei Abenteurer auf großer Reise
Drei Abenteurer auf großer Reise
Interview mit dem Haarer Bürgermeister und dem Fraktionsvorsitzenden der CSU 
Interview mit dem Haarer Bürgermeister und dem Fraktionsvorsitzenden der CSU 
Haarer Hauptausschuss diskutiert über Balkonsolaranlagen für Mieter
Haarer Hauptausschuss diskutiert über Balkonsolaranlagen für Mieter

Kommentare