Ein Mast im Wald ersetzt

Waru

m wird auf dem städtischen Flurstück zwischen Am Eulenhorst und Am Vogelsang, mitten im Wald, ein fast 40 Meter hoher Mobilfunkmast gebaut? Der Betreiber Vodafon erläutert dies wie folgt: Der bestehende Vodafon D2 Standort Gerstäckerstraße 89 – auf dem Hausdach – solle nicht weiter genutzt und ein Ersatzstandort gesucht werden, der die Mobilfunkversorgung mit GSM, den Kriterien der Vodafon D2 GmbH entsprechend, im Bereich Waldtrudering, Gartenstadt, Kolonie Waldfrieden sicherstelle. Eine Möglichkeit sei der Neubau des Mastes auf dem städtischen Grundstück Flurnummer 512/3 als Ersatz für den Standort Gerstäckerstraße. Die Alternative: Mehrere kleinere Funkmasten im Wohngebiet, Vodafon hat dazu die Eigentümer verschiedener Gebäude an der Faust- und Gerstäckerstraße und mehrere Grundstückseigentümer angefragt. Inzwischen ist Fakt, dass ein hoher Mast im Wald gebaut wird. Die Entfernung zu den nächstgelegenen Wohnbauten liegt nach Vodafon-Berechnung zwischen 450 und 550 Metern. Die errechneten Belastungen für die dort wohnenden Menschen liegen laut Vodafon bei 0,0178 bis 0,0265 Prozent vom Grenzwert der 26. BImSchV (Bundesimmissionsschutzverordnung). Gabriele Mühlthaler

Auch interessant:

Meistgelesen

500 Euro für den „Tisch“
500 Euro für den „Tisch“
Verlegung der Post an die Kreillerstraße in Trudering verärgert einen Anwohner
München Ost
Verlegung der Post an die Kreillerstraße in Trudering verärgert einen Anwohner
Verlegung der Post an die Kreillerstraße in Trudering verärgert einen Anwohner
Teekurs in Vaterstetten
Teekurs in Vaterstetten
Mitsingen bei der Carmina Burana
München Ost
Mitsingen bei der Carmina Burana
Mitsingen bei der Carmina Burana

Kommentare