Kultur für Kinder und Eltern

Ob Mitmachtheater oder spezielle Aufführungen für die ganze Familie – das Quax in der Messestadt hat im ersten Quartal wieder viel zu bieten. Foto: privat

Für das erste Quartal 2011 hat das Team des Quax, Zentrum für Freizeit und kulturelle Bildung (Helsinkistr. 100) ein reichhaltiges Kulturprogramm für Kinder zusammengestellt.

Theaterwerkstatt Mimikriii. Die bekannte Mitmachwerkstatt beschäftigt sich im aktuellen Schulklassenprogramm mit dem Thema „Mark Twain“. Hier können die Kinder nach einer kurzen Einführung in die Theatertechniken selber im Kostüm auf der Bühne stehen und Figuren aus Twains Werk darstellen. Am 9./10. und 11. Februar, jeweils von 9 bis 12 Uhr. „BOOXothek Special“ – Abenteuerlesenacht (11. Februar), eine lustige Lesenacht mit Abenteuergeschichten von Mark Twain am 11. Februar von 18 bis 20 Uhr in der Booxothek im Quax. Theatissimo – die Kindertheatertage (vom 22. bis 26. März). Folgende Stücke sind diesmal im Angebot:„Bertas Boote“. Das Stück ist zugleich Bauperformance, musikalisches Hörstück und die Geschichte zweier äußerst gegensätzlicher Figuren. Die Inszenierung lehnt sich an das preisgekrönte Bilderbuch „Bertas Boote“ von Wiebke Oeser. 22. März, 10 und 15 Uhr. „Schneeputtel – oder total ver(w)irrt im Märchenwald“. Die hauseigene Produktion entführt die Zuschauer in die verrückte Welt der Märchen. Was passiert wohl, wenn der Hausmeister das Märchenbuch durcheinander bringt und sich Hänsel und Gretel plötzlich im Wald mit Schneewittchen wiederfinden? Das Stück für Kinder ab 6 Jahre und Erwachsene wird am 23. März um 10 Uhr und 26. März um 15 Uhr aufgeführt. „Der kleine Prinz“ Das Theater „Fritz und Freunde“ präsentiert ein Theaterstück nach dem berühmten Buch von Antoine de Saint-Exupèry. Der kleine Prinz nimmt die Zuschauer mit auf seine abenteuerliche Reise und vermittelt Ihnen so die zentrale Weisheit des Stückes: Man sieht nur mit dem Herzen gut  … Zu sehen am 24. März um 10 und 15 Uhr. „Es lebe der König“ ist ein Theaterstück frei nach Helme Heines Bilderbuch „König Hupf der I“. Die mobile Kindertheater-Produktion des Theater Option orange nimmt Kinder mit auf eine faszinierende Reise. Das Ein-Personen-Stück erzählt von einem sorgengeplagten König der eines Nachts das „Hüpfen“ entdeckt, was ihn und sein Land in wundersamer Weise verändert. Aufgeführt wird es am 25. März um 10 und 15 Uhr. Da erwartungsgemäß der Andrang groß sein wird, empfiehlt es sich, sich baldmöglichst anmelden (bei Gruppen) oder Karten im Vorverkauf unter Telefon 089/94 30 48 45 zu bestellenwerben.

Auch interessant:

Meistgelesen

Prozess zum Unfall an der Wasserburger Landstraße vor zwei Jahren lässt viele Fragen offen
Prozess zum Unfall an der Wasserburger Landstraße vor zwei Jahren lässt viele Fragen offen
Gut besuchte Bürgerversammlung in Haar
Gut besuchte Bürgerversammlung in Haar
Kulturstrand: Stimmungsoffensive für den Willy-Brandt-Platz
Kulturstrand: Stimmungsoffensive für den Willy-Brandt-Platz
Bemerkenswert unbemerkenswerte Diskussion um den Haarer Haushalt
Bemerkenswert unbemerkenswerte Diskussion um den Haarer Haushalt

Kommentare