Klavierabend im Rathaus

Die russische Pianistin Elena Nesterenko kommt am Sonntag, den 30. Januar um 20 Uhr zu einem Klavier-Solo-Abend ins Rathaus Vaterstetten. Foto: privat

Die

russische Pianistin Elena Nesterenko kommt am Sonntag, 30. Januar, um 20 Uhr zu einem Klavier-Solo-Abend ins Rathaus Vaterstetten. Bevor sie sich vollends der großen Liebe ihres Lebens – der Musik – verschrieb, verzauberte die Moskauer Eiskunstlauf-Meisterin als Primaballerina des Eises ihr Publikum. Sie begann ihre musikalische Ausbildung im Ippolitow-Iwanow-Musikinstitut. Am Moskauer Tschaikowski-Konservatorium wurde sie von 1989 bis 1995 von Evgeni Mogliewski und Elena Richter zur Konzertpianistin ausgebildet. An der Hochschule für Musik und Theater in München absolvierte sie die Meisterklasse von Gerhard Oppitz. Als Nachtrag zum Chopin-Jahr wird dessen Ballade f-Moll, op. 52 zu hören sein sowie Beethovens Sonate f-Moll, op. 57, die berühmte „Appassionata“ und zum 200. Geburtstag von Franz Liszt dessen wichtigstes Klavierwerk, die h-Moll-Sonate. Karten gibt es im Vorverkauf beim Buchladen in Vaterstetten, Schwalbenstr. 4, Telefon 08106/53 67 und bei der Papeterie Löntz in Baldham, Rossinistraße 17, Telefon 08106/67 69 sowie ab 19.15 Uhr an der Abendkasse im Rathaus Vaterstetten.

Auch interessant:

Meistgelesen

Luisa Wöllisch erobert Bühnen und Fernsehen – trotz Down-Syndrom 
Luisa Wöllisch erobert Bühnen und Fernsehen – trotz Down-Syndrom 
Streit über die Bahnstraße eskaliert zwischen Trudering und Haar
Streit über die Bahnstraße eskaliert zwischen Trudering und Haar
München
Ein Blick ins alte Trudering: Menschen, Schicksale, Ereignisse
Ein Blick ins alte Trudering: Menschen, Schicksale, Ereignisse

Kommentare