Kinderkrippe an der Helgastraße

Das städtische Grundstück an der Helgastraße 8 wird auf Antrag von Stadtrat Hans Podiuk (CSU) nicht verkauft, sondern auf seine Eignung für eine dreigruppige Kinderkrippe überprüft.

Hans Podiuk freut sich: Im November hatte der Truderinger Stadtrat beantragt, das städtische Grundstück Helgastraße 8 nicht zu verkaufen, sondern dort eine Kinderkrippe zu errichten. Diese Nutzung hatte das Sozialreferat ursprünglich mit der Begründung abgelehnt, dass wegen der Grundstücksgröße nur eine zweigruppige – und damit unwirtschaftliche – Einrichtung möglich sei. Nun prüft die Stadt erneut, ob dort eine Kinderkrippe errichtet werden kann. Hans Podiuk dazu: „Ich freue mich sehr, dass der Verkauf des Grundstücks an der Helgastraße 8 nicht weiter verfolgt wird, sondern dass konkrete Planungen für die Errichtung einer dreigruppigen Kinderkrippe aufgegriffen werden. Dies hat mir das Sozialreferat schriftlich mitgeteilt und das ist eine gute Nachricht für die Truderinger Familien. Gerade in diesem Bestandsgebiet ist der Versorgungsgrad mit Kinderbetreuungseinrichtungen, insbesondere für unter dreijährige Kinder, noch sehr unterdurchschnittlich und muss dringend verbessert werden.“ Auch in diesem Bereich stiege wegen der Nachverdichtung und wegen der gesellschaftlichen Veränderungen der Bedarf von Jahr zu Jahr erheblich. „Deshalb bin ich sehr froh, dass die Verwaltung nun doch auf den massiven Protest der örtlichen CSU-Politiker reagiert und ihre Meinung geändert hat“, so Hans Podiuk. Gabriele Mühlthaler

Auch interessant:

Meistgelesen

Einigung nach jahrelangem Ringen um das Gewerbegebiet in Riem in Sicht
München Ost
Einigung nach jahrelangem Ringen um das Gewerbegebiet in Riem in Sicht
Einigung nach jahrelangem Ringen um das Gewerbegebiet in Riem in Sicht
Goldene Ehrennadel für Herbert Wildmoser
München Ost
Goldene Ehrennadel für Herbert Wildmoser
Goldene Ehrennadel für Herbert Wildmoser
Straßenfest unter neuer Leitung
München Ost
Straßenfest unter neuer Leitung
Straßenfest unter neuer Leitung
Verlegung der Post an die Kreillerstraße in Trudering verärgert einen Anwohner
München Ost
Verlegung der Post an die Kreillerstraße in Trudering verärgert einen Anwohner
Verlegung der Post an die Kreillerstraße in Trudering verärgert einen Anwohner

Kommentare