Kinder- und Jugendchor der Musikschule Vaterstetten probt neues Musical

„Der Räuber Horificus“

Nach den erfolgreichen Aufführungen des Kindermusicals „Nach uns die Sintflut“ von Johannes Matthias Michel hat der Kinder- und Jugendchor CRESCENDO der Musikschule Vaterstetten auch im kommenden Schuljahr wieder große Pläne. 

Auf dem Programm für das erste Halbjahr steht die szenische Aufführung des  Kindermusicals „Der Räuber Horificus“ von Ralf Grössler und die Vorbereitung  eines Adventskonzerts für Kinder.  

Der Kinderchor der Musikschule probt in verschiedenen Gruppen. In den Gruppen I (5-7jährige) sollen die Kinder entdecken, was sie mit der eigenen Stimme alles machen können. Erarbeitet wird ein festes Repertoire an alten und neuen, geselligen und geistlichen Kinderliedern sowie „Songs für Kinder“ und kleinere Singspiele. 

In den Gruppen II und III  (8-9jährige, 10- bis 14-jährige) sollen neben der Förderung des bewussten Umgangs mit der eigenen Stimme auch Grundkenntnisse in allgemeiner Musiklehre und Gehörbildung vermittelt werden. Im Vordergrund steht in diesen Gruppen die szenische Erarbeitung von Kinderopern, Kindermusicals, geistlichen und weltlichen Singspielen. 

Die Proben der einzelnen Gruppen  finden montags in Zorneding, dienstags im Pfarrsaal Maria Königin in Baldham und mittwochs im Bürgerhaus Neukeferloh statt. 

Für interessierte Kinder ist jetzt ein idealer Einstieg zur Mitwirkung im Kinder- und Jugendchor der Musikschule Vaterstetten. Die Proben für die neuen Auftritte beginnen am 17. September. Infos bei  Matthias Gerstner, (Tel. 08106/ 249867 oder bei der Musikschule (Tel. 08106/362693).

Auch interessant:

Meistgelesen

Interview mit dem Haarer Bürgermeister und dem Fraktionsvorsitzenden der CSU 
Interview mit dem Haarer Bürgermeister und dem Fraktionsvorsitzenden der CSU 
„Wir freuen uns, wieder singen zu dürfen!“
„Wir freuen uns, wieder singen zu dürfen!“
Haarer Hauptausschuss diskutiert über Balkonsolaranlagen für Mieter
Haarer Hauptausschuss diskutiert über Balkonsolaranlagen für Mieter

Kommentare