Junge Musiker zu Gast in der Messestadt

Das Kulturzentrum Messestadt Riem fördert junge Künstlerinnen und Künstler und gibt Nachwuchsmusikerinnen und -musikern im Rahmen seiner Konzertreihe „Junge Musiker zu Gast in der Messestadt“ die Gelegenheit, sich mit einem Konzert der Öffentlichkeit vorzustellen.

Werke von Beethoven, Chopin, Domenico Scarlatti und Enrique Granados stehen auf dem Programm der 22-jährigen Pianistin Katharina Khodos aus Kiew, die am Donnerstag, 5. März, um 20 Uhr in der Konzertreihe „Junge Musiker zu Gast in der Messestadt“ im Kulturzentrum Messestadt Riem spielt. Im Alter von sechs Jahren begann Katharina Khodos in Kiew mit dem Klavierspiel, lebt seit ihrem 8. Lebensjahr in Deutschland und studiert seit 2005 an der Musikhochschule München bei Professor Franz Massinger. Sie ist mehrfache Preisträgerin beim Bundeswettbewerb „Jugend musiziert“, außerdem gewann sie 1. und 2. Preise bei nationalen Jugendwettbewerben wie dem kleinen Schumann-Wettbewerb, dem Bachwettbewerb für junge Pianisten in Köthen, dem Karl Lang-Wettbewerb in München und dem Grotrian Steinweg-Wettbewerb. Der Eintritt kostet 5 Euro. Kartenreservierungen sind unter Telefon 998 86 89 32 im Kulturzentrum Messestadt Riem, Erika-Cremer-Straße 8/III, möglich.

Auch interessant:

Kommentare