Am Sonntag „heiliger“ Besuch beim Feststadel

Der Nikolaus kommt nach Trudering

+

Es ist wieder so weit – der Nikolaus kommt nach Trudering und hat Packerl für alle Kinder dabei. Am Sonntag, 9. Dezember, wird der „Heilige Mann“ um 17 Uhr am Stadel auf dem Truderinger Festplatz Ecke Wasserburger Landstraße/ Feldbergstraße erwartet.

Wenn der Nikolaus nach Trudering kommt, ist das alljährlich Anlass für ein kleines Fest. Auch heuer hat der Förderverein Truderinger Festring alles für einen besinnlichen Empfang von Sankt Nikolaus vorbereitet. Auf der Wiese zwischen Kulturzentrum und Stadel des Fördervereins leuchten die Lichter des Weihnachtsbaums, den Hans Wieser gestiftet hat. Auch die lebende Krippe des Truderinger Trachtenvereins kann besichtigt werden. Maria und Josef, ein echter Esel und viele lebendige Schafe warten auf kleine und große Besucher.

Schon im vergangenen Jahr strömten die Truderinger in Scharen zum Empfang von Sankt Nikolaus auf die Wiese des Kulturzentrums, wo am kommenden Sonntag der Truderinger Musikverein ab 16.30 Uhr stimmungsvolle Weisen zum Besten gibt.

Um 17 Uhr wird der Nikolaus hoch auf dem Pferdegespann der Familie Spitzauer auf dem Festplatz eintreffen und natürlich für jedes Kind ein Packerl dabeihaben. Die Eltern und Großeltern können sich mit Glühwein, Waffeln und Lebkuchen stärken. Auch heuer wird die Veranstaltung – wie seit Jahren – wieder von den Geschäftsleuten des Truderinger Ortskerns unterstützt. Der Förderverein Festring Trudering freut sich auf viele vorweihnachtlich gestimmte Gäste.

Gabriele Mühlthaler

Auch interessant:

Meistgelesen

Kommentare