9. Benefizturnier der Lions in Haar bringt über 20.000 Euro 

Rekordansturm und -einnahmen für einen guten Zweck

+
Lions-Präsident Walter Schulze, die Geschwister Hanika, Organisator und Lions-Mitglied Michael Hartl und Moderator Bernhard „Fleischi“ Fleischmann von Bayern 3 (v.li.) mit dem begehrten „Lions-Cup“., den sich (rechtes Bild) die Mannschaft von „Hanika Bau“ sicherte.

Beim diesjährigen Benefiz-Fußball-Cup des Lions Clubs München-Keferloh konnte Präsident Walter Schulze über den ganzen Tag verteilt über 600 Zuschauer in der Sporthalle in Haar begrüßen.

Der Lions Club veranstaltete zum 9. Mal dieses hochkarätiges Hallen-Fußballturnier in der Sporthalle Eglfing. Zwölf Sponsorenmannschaften kämpften über sechs Stunden um die begehrten Trophäen. Wortwitzig und bekannt souverän übernahm – ohne Gage - Bernhard „Fleischi“ Fleischmann, der beliebte Moderator von Bayern 3 von den „Frühaufdrehern“ die Moderation . 

28 spannende Spiele im 12-Minuten-Takt begeisterten die ca. 600 Zuschauer, die sowohl wegen des Fußballsports wie auch des legendären Kuchenbuffets und anderen kulinarischen Köstlichkeiten in die Halle kamen. Die Damen der Keferloher Lions verwöhnten die Gäste mit leckeren Torten, frischen Leberkässemmeln und Pizza.

Sieger des Turniers wurde die Mannschaft von Hanika Bau, die sich in einem spannenden und torreichen Finale gegen Ingram Micro durchgesetzt haben.

Auch in diesem Jahr hatte der Lions Club tolle Preise für die Tombola zusammengetragen, die sich sehen lassen kann mit VIP-Karten-Allianz Arena, Toshiba TV, Hotelpreisen, diversen Einkaufsgutscheinen und vielen weiteren wertvollen Preisen.

Beim Benefizturnier konnte schließlich ein Rekord-Spenden-Erlös von über 20.000 Euro verbucht werden, der in vollem Umfang dem Förderverein der Fußballjugend Haar e.V., der Nachbarschaftshilfe Haar sowie dem Lions-Förderprojekt „Be a Winner“ an der Mittelschule Haar zu Gute kommen werden.

Nicht nur Organisator des Turniers und Lions Mitglied Michael Hartl zeigte sich hocherfreut: „ Ich habe mit vielem gerechnet und gehofft, aber mit dieser tollen Spendeneinnahme sind wir überglücklich. So ein Ergebnis motiviert uns alle im Lions Club München-Keferloh für die zukünftigen Lions-Aktionen im Münchner Osten und natürlich auch für daskommende Benefiz-Fußballturnier im nächsten Jahr mit hoffentlich wieder so attraktiven Spielen und vielen Zuschauern.“


Auch interessant:

Meistgelesen

Elfi Brandhofer und die Zustände am Friedhof Riem
Elfi Brandhofer und die Zustände am Friedhof Riem
Talentierter Truderinger Kicker schreibt Buch für Gleichgesinnte
Talentierter Truderinger Kicker schreibt Buch für Gleichgesinnte
Prozess zum Unfall an der Wasserburger Landstraße vor zwei Jahren lässt viele Fragen offen
Prozess zum Unfall an der Wasserburger Landstraße vor zwei Jahren lässt viele Fragen offen

Kommentare