Haar: Grundstein für den neuen Poststadl gelegt

Höchst lebendiges Haus

+
Klaus-Dieter Engel (Leiter der Musikschule), Jürgen Partenheimer (Vorstandsvorsitzender der Bürgerstiftung), Alfred Pfeuffer (Leiter der VHS Haar), Zweite Bürgermeisterin Gabi Müller, Bürgermeister Helmut Dworzk, Architekt Gert F. Goergens, Baureferent und Dritter Bürgermeister Hans Stießberger, Prof. Dr. Peter Paul Gantzer MdL und Doris Keymer (Vorstand der Nachbarschaftshilfe Haar) mauerten den Grundstein für den neuen Poststadl ein.

Volkshochschule, Musikhochschule und Bürgerstiftung haben sehnlich auf diesen Tag gewartet: Der Grundstein für ihr neues Heim, den neuen Poststadl im Haarer Ortszentrum ist gelegt. 

Das letzte große Bauvorhaben in der Ortsmitte nimmt allmählich Gestalt an. Es entsteht ein dreiteiliges Gebäude, das ein neues kulturelles Zentrum werden soll. Kursräume und Verwaltung der Volkshochschule, die Musikschule und das Bürgerberatungsbüro der Bürgerstiftung sollen hier ihre neue Heimat finden. Aus städtebaulichen und aus Bedarfsgründen kam noch ein Erweiterungsbau für das Familienzentrum der Nachbarschaftshilfe zur ursprünglichen Planung hinzu.

Zur musikalischen Untermalung der Alphorn- und Blechbläser der Musikschule mauerten Bürgermeister Helmut Dworzak, Zweite Bürgermeisterin Gabi Müller, Baureferent, und Dritter Bürgermeister Hans Stießberger, Architekt Gert F. Goergens, Landtagsabgeordneter Prof. Dr. Peter Paul Gantzer, VHS-Leiter Alfred Pfeuffer, Musikschulleiter Klaus-Dieter Engel, Jürgen Partenheimer von der Bürgerstiftung und Doris Keymer von der Nachbarschaftshilfe den Grundstein ein. „Ein hoch lebendiges Haus“ soll der neue Poststadl laut Architekt Gert F. Goergens werden. „Zugleich stößt hier das alte Haar unmittelbar an das Jagdfeld, an den neuen Ortsteil aus den 60er und 70er Jahren. Das bedeutet, dass diesem Grundstück natürlich auch der Brückenschlag zur Moderne zukommt.“

Die geschätzten Gesamtkosten für das neue Kulturzentrum belaufen sich auf rund zwölf Millionen Euro.

Die Fertigstellung dieses künftig ortsprägenden Gebäudes ist für das Jahr 2014 geplant. Ein wichtiges Datum: Bisher sind Musikschule und Teilbereiche der VHS in der Grundschule am Jagdfeldring untergebracht. Erst nach dem Umzug kann die Jagdfeldschule ihr Ganztagsangebot starten. –AL–

Auch interessant:

Meistgelesen

Gut besuchte Bürgerversammlung in Haar
Gut besuchte Bürgerversammlung in Haar
Kulturstrand: Stimmungsoffensive für den Willy-Brandt-Platz
Kulturstrand: Stimmungsoffensive für den Willy-Brandt-Platz
Grünen Bürgermeisterkandidat Ulrich Leiner im Portrait
Grünen Bürgermeisterkandidat Ulrich Leiner im Portrait

Kommentare