Halbjahresbilanz der Bürgerstiftung Haar 

Gute Werke im Wert von 9999 Euro  

+
Aktiv für die Bürgerstiftung Haar (v.li.): Geschäftsführer Wolfgang Weber, der stellvertretende Vorstandsvorsitzende Alfred Feicht, Vorstandsvorsitzende Jürgen Partenheimer und Kuratoriumsmitglied Helmut Hanika am Stand des Straßenfestes „Künstlermeile“.

Schnapszahlen bringen nach landläufiger Meinung Glück. Dann könnte die Bürgerstiftung Haar unter einem besonderen Glücksstern stehen, denn sie hat bis zur Jahresmitte 2012 exakt 9999 Euro für ihre Stiftungsziele ausgeschüttet. 

Glück gebracht hat die Stiftung Vereinen und Institutionen, die sich für die Jugend, für Bildung und gegen Altersarmut engagieren. So freuten sich die Sektion Haar des Dt. Alpenvereins und das Katholische Jugendzentrum BONI ebenso über Zuwendungen wie die Mittelschule, das kommunale Zuschussprogramm „Kindern Chancen geben“ und das Sozialamt. Dem Rathaus hat die Bürgerstiftung zwanzig 100-Euro-Gutscheine für bedürftige ältere Mitbürger zur Verfügung gestellt.  Das Stiftungsvermögen beläuft sich zum 30. Juni auf 659.534 Euro. Die Spendeneinnahmen liegen bei 18.844 Euro. Bis zum Jahresende will man 50.000 Euro erreichen.  

Während die Spendeneinnahmen kurzfristig für die Stiftungsziele verwendet werden müssen, bleibt das eigentliche Stiftungsvermögen unangetastet. Zur Ausschüttung kommen lediglich die Zinsen, also maximal 2 Prozent. „Wir sind vor knapp zwei Jahren angetreten,  Gutes für Haar zu tun“, sagt Vorstandsvorsitzender Jürgen Partenheimer. „Wir haben schon einiges erreicht und unsere Leistungsfähigkeit unter Beweis gestellt. Ich hoffe, dass unsere Arbeit überzeugt und dass uns künftig noch mehr Haarer Privatleute und Firmen ihr Vertrauen schenken.“ 

Benefizveranstaltung 

im November

Auch Künstler engagieren sich für die Bürgerstiftung in Haar und ihre Ziele. Als nächste  Veranstaltung  holt die Bürgerstiftung den bekannten bayerischen Schauspieler und Regisseur Michael Lerchenberg nach Haar. Mit seinem neuen Programm „Karl Valentin – Abgründe eines Komikers“ gastiert er zusammen mit dem Cellisten Jost H. Hecker am Donnerstag, 15. November, um 20 Uhr im Bürgerhaus. Karten sind ab sofort im Vorverkauf erhältlich. 

Weitere Infos unter www.buergerstiftunghaar.de. 


Auch interessant:

Meistgelesen

Warum ich mir manchmal wünschte, Motzi wäre ein Tamagotchi
Warum ich mir manchmal wünschte, Motzi wäre ein Tamagotchi
„Wir freuen uns, wieder singen zu dürfen!“
„Wir freuen uns, wieder singen zu dürfen!“

Kommentare