Theaterspaß mit dem Gronsdorfer Komödienbrettl 

Thomas auf der Himmelsleiter

Das Gronsdorfer Komödienbrettl spielt Ende Oktober, Anfang November im Bürgersaal Haar die bäuerliche Komödie „Thomas auf der Himmelsleiter“ von Maximilian Vitus. 

Der verschuldete Thomas Nothaas, mehr Poet als Schuster, fährt mit seinem letzten Geld in die Stadt um sein neuestes Werk bei einem Verleger anzubringen. Er braucht dringend Geld um einer Zwangsräumung zu entgehen. In der Stadt wird er überfallen und seine Ausweispapiere werden ihm gestohlen. Kurze Zeit später verunglückt der Dieb. Thomas wird für tot gehalten. Zuhause trauert man um Thomas, der aber unbemerkt zurück kommt. Er beschließt tot zu bleiben. Als Toter merkt er welchen Wert er als Lebender besaß und wie großzügig nun seine Gläubiger sind.

Premiere ist am Freitag, 26. Oktober, um 20 Uhr, weitere Vorstellungen finden am Samstag, 27. Oktober, um 20 Uhr, am Sonntag, 28. Oktober, um 19 Uhr, am Freitag, 9. November, um 20 Uhr, am Samstag, 10. November, um 20 Uhr und am Sonntag, 11. November, um 19 Uhr jeweils im Bürgersaal Haar. 

Kartenvorbestellungen sind ab sofort unter Tel. 089/453 452 14 (Montag bis Freitag von 19 bis 21 Uhr) sowie per E-Mail gronsdorfer@freenet.de mölglich. Weitere Infos unter www. komoedienbrettl.de

Auch interessant:

Meistgelesen

Prozess zum Unfall an der Wasserburger Landstraße vor zwei Jahren lässt viele Fragen offen
Prozess zum Unfall an der Wasserburger Landstraße vor zwei Jahren lässt viele Fragen offen
Kulturstrand: Stimmungsoffensive für den Willy-Brandt-Platz
Kulturstrand: Stimmungsoffensive für den Willy-Brandt-Platz
Bemerkenswert unbemerkenswerte Diskussion um den Haarer Haushalt
Bemerkenswert unbemerkenswerte Diskussion um den Haarer Haushalt
Große Ehre und Bestätigung für Haarer Kita
Große Ehre und Bestätigung für Haarer Kita

Kommentare