Gewerbeverband Haar-Trudering übergibt Gewinne an  „Villa Bambini“

Drei ausgezeichnete Preisträger

+
Übergabe der Gutscheine im Kindergarten (v.li.): Julia Wittenborg, Christina Schmidt-Reisbeck und Nicola Wagner.

Im Rahmen der Regionalschau Haar 2012 hatte der Gewerbeverband einen Malwettbewerb ausgerichtet – dieser Tage erhielten die kleinen Preisträger aus dem Haarer Kindergarten „Villa Bambini“ ihre Preise.

Drei- bis Sechsjährige Kinder in in Haar und Trudering wurden über die Kindergärten bereits im Mai aufgerufen, zum Thema „Mein Lieblingsspielzeug“ zu malen, was ihnen am meisten am Herzen liegt. Die Prämierung der eingesandten Werke erfolgte durch die Besucher der Regionalschau: insgesamt fünf Punkte konnte jeder auf einem speziellen BDS-Bewertungsbogen vergeben. Die Auszählung ergab eine lustige Überraschung: Alle drei Preise gingen an den Haarer Kindergarten „Villa Bambini“ und : Unter den Gewinnern waren zwei Geschwister.

Überreichung

Stellvertretend für die Gewinnerkinder nahmen die Kinderpflegerin Julia Wittenborg und die Villa-Bambini-Leitung Erzieherin Nicola Wagner je einen Gutschein über 60, 40 und 20 Euro des Fotoatelier eye in the sky Christina Reisbeck entgegen, den die inzwischen frischgebackene 2. Vorsitzende des Gewerbeverbands Christina Schmidt-Reisbeck persönlich überreichte. Die vielen am Wettbewerb beteiligten Kinder machten große Augen: mit so einem Erfolg hatten sie nicht gerechnet – und eine Prämierung ist natürlich besonders spannend, wenn man noch so klein ist.

„Trostpreise“

Um auch die vielen anderen, farbfreudigen Kreativ-Zwerge nicht zu enttäuschen, erhielt jedes Kind, das an dem Malwettbewerb teilgenommen hatte, als „Trostpreis“  ein BDS-Malbuch mit Andi Ameise, dem BDS-Maskottchen. „Die Kinder waren zuerst gar nicht so begeistert, dass sie malen müssen – die wollen lieber rumlaufen und sich bewegen!“, schmunzelt die Villa-Bambini-Leitung Nicola Wagner, „Aber wenn es danach so tolle Preise gibt, wird das Malen natürlich interessant. Wir nehmen auf jeden Fall wieder teil, wenn es wieder mal so einen Wettbewerb gibt!“ 

Migrationshintergrund

In der Villa Bambini werden auch viele Haarer Kinder mit Migrationshintergrund betreut, das spiegelt sich auch bei den Gewinnern wider: Den ersten und zweiten Preis erhielten übrigens zwei kurdische Mädchen, den dritten Preis ging an italienisch-spanisches Mädchen. 

Auch interessant:

Meistgelesen

Was passiert bei einem neuen Lockdown?
Was passiert bei einem neuen Lockdown?
Freud und Leid des Truderinger Filmemachers Thomas Schwendemann
Freud und Leid des Truderinger Filmemachers Thomas Schwendemann
Pressekonferenz zum neuen Sommerprogramm
Pressekonferenz zum neuen Sommerprogramm

Kommentare