Günther Schwarz feiert seinen 60. Geburtstag

Günther Schwarz, ein echtes Münchner Kindl, erblickte das Licht der Welt am 28. September 1949. Aufgewachsen im Münchner Osten, wurde er mit 15 Jahren Mitglied beim FC Stern in Trudering und trainierte unter dem legendären Jugendleiter „Radi Böck“.

Die Wurzeln für sein soziales Engagement und die Bereitschaft, Aufgaben und Verantwortung zu übernehmen, liegen in seiner Jugendzeit, denn schon sehr bald wurde er Spielführer in der A-Fußballjugend. Ausgestattet mit diesen Charaktereigenschaften zeichnete es sich ab, dass Günther auch Funktionärstätigkeit übernehmen wird. So war er beim FC Stern nicht nur Beitragskassier, Vergnügungswart, Manager der Reservemannschaft, Leiter der Alt-Herren-Mann-schaft, 2. Vorstand, 1. Vorstand und dann wieder 2. Vorstand, sondern er war auch fünf Jahre Redakteur der „Stern-Nachrichten“, die viermal jährlich erschienen. Beruflich bedingt kehrte Günther schweren Herzens nach 28 Jahren Mitgliedschaft dem FC Stern den Rücken und wechselte zum SV Zamdorf e.V. Hier übernahm er auf der neuen Bezirkssportanlage die Stelle des Platzwarts und war außerdem noch ein paar Jahre aktiver Fußballspieler in der Seniorengruppe B und C des SV Zamdorf e.V. In den Aufstiegsjahren des SV Zamdorf e.V. war Günther lange Jahre technischer Leiter der Fußballabteilung und es gebührt ihm der Dank des SV, dass er die Mannschaft von der Kreisklasse zur Kreisliga und dann weiter zur Bezirksliga Oberbayern mit Tat und Kraft und all seinem Können und Wissen unterstützt hat. Ein gesundheitlicher Rückschlag – schwerer Herzinfarkt mit operativem Eingriff – zwang den immer sportlichen Günther zwischendurch etwas ruhigerzutreten. Mittlerweile ist er aber wieder putzmunter und begeht seinen 60. Geburtstag sowie ein paar Tage später sein 25-jähriges Dienstjubiläum beim Sportamt München. Im Vereinsheim „Zamila Stuben“ an der Fritz-Lutz-Straße 25 feiert Günther am Montag, 28. September, im Kreise von hoffentlich vielen Freunden und Sportkameraden seinen 60. Geburtstag. Der Vorstand und der gesamte Vereinsausschuss des SV Zamdorf e.V. gratuliert dem Jubilar Günther, der inzwischen zu einem unersetzbaren Zamdorfer geworden ist, ganz herzlich zu seinem 60. Geburtstag und wünscht ihm Gesundheit sowie weiterhin viel Freude am Vereinsleben.

Auch interessant:

Meistgelesen

Handeln statt reden
München Ost
Handeln statt reden
Handeln statt reden

Kommentare