1. hallo-muenchen-de
  2. München
  3. München Ost

Neue Herausforderung, alte Verbundenheit

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

null
Konrektorin Angelika Lange (links) und Bürgermeister Klaus Korneder wünschten der neuen Rektorin Christine Neumann für ihre neue Aufgabe alles Gute und stets die richtige Mischung aus Liebe, Geduld und Humor für die Schulkinder. © Foto: kn

Am 1. August begannen für alle Kinder die Schulferien. Nur die neue Schulleiterin der Grundschule Neukeferloh hatte ihren ersten Arbeitstag. Bürgermeister Klaus Korneder begrüßte Christine Neumann im Beisein von Konrektorin Angelika Lange und hieß sie mit Blumen in der Gemeinde willkommen.

Nach der beruflichen Veränderung von Andrea Pelters, die seit Mitte Januar als Schulrätin beim Landratsamt München tätig ist, hatte zunächst Konrektorin Angelika Lange die Grundschule bis zum Ende des Schuljahres kommissarisch geleitet. Die vakante Stelle der Schulleitung wurde regulär ausgeschrieben. Diese Stellenausschreibung fand Christine Neumann so attraktiv, dass sie sich kurzerhand bei der Regierung von Oberbayern bewarb. Nach 15 Jahren als Rektorin an der Grundschule am Lehrer-Götz-Weg in Trudering suchte sie eine neue Herausforderung.

Hinzu kam, dass sie sich der Gemeinde Grasbrunn schon seit langen Jahren verbunden fühlt: Bereits im Jahr 1972 zog sie als Kind mit ihren Eltern nach Neukeferloh und wohnte hier bis zur Geburt ihres Sohnes im Jahr 1982, der von 1988 bis 1992 die Grundschule Neukeferloh besuchte. Durch ihren zentralen Wohnort in Haar verändert sich ihr täglicher Arbeitsweg jedoch nicht wesentlich. Im Schuljahr 1989/90 war Neumann sogar selbst schon einmal als mobile Reserve an der Neukeferloher Grundschule als Lehrerin tätig. „Seitdem hat sich hier doch einiges verändert“, staunte sie bei ihrer Amtseinführung und schaute sich in den Räumlichkeiten ihrer neuen Schule um. „Durch die Erweiterung des Schulgebäudes im Jahr 2008 ist die Schule kaum wiederzuerkennen!“

Christine Neumann wird auch weiterhin mit 16 Wochenstunden als Lehrerin die Grundschüler unterrichten. Die genauen Fächer stehen jedoch noch nicht fest. Nun freut sie sich erst einmal auf das Kennenlernen der neuen Schulfamilie an der Grundschule Neukeferloh im September. Die verbleibenden Ferien will sie nun zum Abschließen der alten Aufgaben, Einrichten des Rektorats und Kräfte Sammeln für die neuen Aufgaben nutzen.

Auch interessant

Kommentare