1. hallo-muenchen-de
  2. München
  3. München Ost

Grasbrunner Schulweghelfer suchen weitere Unterstützer

Erstellt:

Kommentare

Die Schulweghelferinnen Simin Rothballer, Alina Straub, Eva Schöllhammer (von links) mit Grasbrunns Bürgermeister Klaus Korneder.
Die Schulweghelferinnen Simin Rothballer, Alina Straub, Eva Schöllhammer (von links) mit Grasbrunns Bürgermeister Klaus Korneder. © kn

Die Gemeinde Grasbrunn hat sich mit Blumen und einem Abendessen bei ihren Schulweghelfern bedankt. Die ehrenamtlichen Helfer nutzten den Termin, um neue Unterstützer zu suchen.

Die Bus- und Schulweghelfer im Gemeindegebiet kümmern sich täglich frühmorgens und mittags bei jedem Wetter an Bushaltestellten, Zebrastreifen und Straßenübergängen um die Sicherung des Schulweges, damit die Kinder unfallfrei zur Schule gelangen.

Für diesen unermüdlichen Einsatz bedankte sich Bürgermeister Klaus Korneder jetzt mit einem gemeinsamen Abendessen. „Ich bin sehr stolz, dass es in unserer Gemeinde so viele Bus- und Schulweghelfer gibt, die alle ehrenamtlich dafür sorgen, dass unsere Kinder sicher in die Schule und nach Hause kommen“, so Korneder. Besonderen Dank mit einem Blumenstrauß richtete er an die Koordinatorinnen der Schulweghelfer in den drei Gemeindeteilen, die ihre Arbeit auch im kommenden Schuljahr fortsetzen werden.

Alina Straub ist für Neukeferloh zuständig, hier gibt es 56 Schulweghelfer an vier Übergängen: am Rathaus, Birkenstraße, am Grasbrunner Weg und in der Gartenstraße. Eva Schöllhammer koordiniert die 27 Bus- und Schulweghelfer in Grasbrunn, wo drei Übergänge regelmäßig besetzt werden: am Bürgerhaus, am Grasbrunner Hof, am Wasserturm und Hohenbrunner Weg.

Simin Rothballer ist in Harthausen für 19 Bus- und Schulweghelferinnen zuständig. Hier sind regelmäßig die zwei Übergänge beziehungsweise Bushaltestellen am Kriegerdenkmal und am Feuerwehrgerätehaus besetzt.

Damit die Sicherheit der Kinder auch weiterhin gewährleistet ist, wünschen sich die drei Damen weitere Unterstützer für ihre Arbeit. Auch Großeltern sind willkommen, die sich für das Wohl der Kinder in der Gemeinde einsetzen wollen. Weitere Informationen dazu gibt es bei Alina Straub unter Telefon 0162/4127299 oder E-Mail SWH-neukeferloh@gmx.de, bei Eva Schöllhammer unter Telefon 46138856 oder E-Mail eva@lernkurve.de sowie bei Simin Rothballer unter Telefon 08106/358437 oder E-Mail michael.rothballer@freenet.de.

Die Schulweghelfereinweisung in Neukeferloh für das kommende Schuljahr findet am Dienstag, 19. September, ab 7.45 Uhr vor dem Rathaus durch die Haarer Polizei statt.

Auch interessant

Kommentare