Entscheidung im Juni

Vorerst keine Überdeckelung für den McGraw-Graben 

+
Trotz Diksussionen: Der McGraw-Graben bleibt vorerst offen.

Obergiesing - Kein Deckel für den McGraw Graben, dafür aber Wohnbebauung: Entschieden wird über die Pläne im Juni

Der McGraw-Graben soll nicht überdeckelt werden. Außerdem will der Stadtrat im Juni über den Wohnungsbau auf dem ehemaligen Kasernen-Gelände entscheiden. Das berichtet die Süddeutsche Zeitung. Demzufolge sollen alle Häuser südlich der Halle 19 abgerissen werden, stattdessen werden dort 260 neue Wohnungen für Staatsbedienstete gebaut. 140 weitere werden schon ab diesem Jahr gebaut – sie sollen bis 2019 fertig werden, wie Innenminister Joachim Hermann im Februar angekündigt hatte. 

Die Wohnungen mit Mieten unter dem Marktniveau sollen vor allem Staatsbediensteten in niedrigen Einkommensgruppen zugutekommen, etwa für Polizisten, Krankenschwestern und Justizbediensteten. 

Der McGraw-Graben selbst soll trotz Diskussion vorläufig offen bleiben – die Beschlussvorlage, über die der Stadtrat im Juni entscheidet, sieht das vor.

Auch interessant:

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Wie München den Müll effizienter aus der Stadt schaffen will
Wie München den Müll effizienter aus der Stadt schaffen will
CSU-Generalsekretär Markus Blume analysiert im HALLO-Interview die Wahl
CSU-Generalsekretär Markus Blume analysiert im HALLO-Interview die Wahl
Briefwahl zur Landtagswahl in Bayern beantragen: Das sind die wichtigen Fristen
Briefwahl zur Landtagswahl in Bayern beantragen: Das sind die wichtigen Fristen
Unglaublich, wie zwei 50-Jährige Frauen einen Nigerianer beschimpften
Unglaublich, wie zwei 50-Jährige Frauen einen Nigerianer beschimpften

Kommentare