Feuerwehr stellt Christbaum nicht mehr auf

Dem Christkindlmarkt in Untergiesing droht das Aus!

+
Mehr als zwei Jahrzehnte lang hat die Feuerwehr den Christbaum am Hans-Mielich-Platz aufgestellt und wieder abgeholt. Damit ist jetzt Schluss.

Untergiesing - Seit mehr als 20 Jahren hat das Christbaumschmücken in Untergiesing Tradition. Jetzt stellt die Feuerwehr die Tanne nicht mehr auf

Sonst so fröhlich unterwegs, ist die Laune von Melly Kieweg aktuell ziemlich getrübt.

Melly Kieweg ist fassungslos: „Die Feuerwehr stellt den Baum nicht mehr auf – ohne das Christbaumschmücken können wir den Markt absagen.“ Seit 1996 schmücken die Giesinger jedes Jahr einen Christbaum am Hans-Mielich-Platz. Die Berufsfeuerwehr stellt den Baum auf und fährt Kinder auf der Drehleiter in Luft, damit sie Kugeln und Gebasteltes an die Tanne hängen. Auch ein kleiner Adventsmarkt findet dort statt – der nun vor dem Aus steht. Doch die Feuerwehr bleibt entschlossen, nicht zu helfen. „Wir können das nicht mehr leisten – wir bekommen immer mehr Anfragen“, sagt Stefan Kießkalt von der Feuerwehr München. Diese Anfragen will die Feuerwehr konsequent alle absagen – bis auf eine: „Den Christbaum am Marienplatz stellen wir weiterhin auf.“ Für Melly Kieweg (kl.Foto), die das Event initiiert hat, ein Unding. „Wir haben uns immer wahnsinnige Arbeit gemacht, das Schmücken hatte Tradition – und jetzt das“, ärgert sich die Stadtviertelpolitikerin. Für sie steht fest: „Ich werde um den Markt kämpfen.“ Schon im vergangenen Advent hat es Ärger um den Bazar gegeben: Die Eltern­initiative „Karl und Liesl“ hatte am Wochenende vor dem Christkindlmarkt der Initiative „Mehr Platz zum Leben“ ebenfalls einen Markt veranstaltet und ein Christbaumschmücken organisiert – was zu heftigem Protest seitens der Bürgerinitiative geführt hatte (Hallo berichtete). Kieweg bittet nun Anwohner um Unterstützung, den Christkindlmarkt zu retten. „Ich gebe nicht auf.“ hki

Auch interessant:

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Ein Rekord-Riesenrad für das Werksviertel
Ein Rekord-Riesenrad für das Werksviertel
ADFC-Radltraining für Berg am Laimer Kabarettisten Christian Springer
ADFC-Radltraining für Berg am Laimer Kabarettisten Christian Springer

Kommentare