Fröhliche Weihnachten

Über 47 Päckchen und einen kleinen Geldbetrag konnten sich die Bewohner der sozialtherapeutischen Einrichtung in Vaterstetten freuen. Barbara Portenlänger-Braunisch, Geschäftsführerin des „Haus an der Dorfstraße“, übergab die Geschenke zur Weihnachtsfeier Mitte Dezember.

Die liebevoll verpackten Aufmerksamkeiten, darunter Weihnachtsgebäck und Körperpflegeprodukte, haben die Schüler der Hauptschule Vaterstetten zusammengetragen. Die ganze Schule war an diesem Projekt beteiligt, die 17 Kinder der Ganztagsklasse 5g haben dann gemeinsam mit ihren Lehrerinnen Regina Schneegans und Daniela Koller alle Spenden eingewickelt, nach Männlein und Weiblein sortiert und farbig gekennzeichnet. Frau Portenlänger-Braunisch war gerührt von der Anteilnahme und dem großen Fleiß der Kinder und bedankte sich herzlich im Namen der Heimbewohner. „Wir haben mit den Kindern darüber gesprochen, dass es nicht allen Menschen in unserer Gemeinde finanziell gut geht. Mit dieser Aktion konnten die Kinder das Thema Armut realisieren“, berichtete Regina Schneegans.

Auch interessant:

Meistgelesen

Tierquäler aufgepasst: Jetzt kommt Rescue Ink!
Tierquäler aufgepasst: Jetzt kommt Rescue Ink!
Truderinger Spange und Truderinger Kurve
München Ost
Truderinger Spange und Truderinger Kurve
Truderinger Spange und Truderinger Kurve
Windrad, Altlasten, Bauschutt
Windrad, Altlasten, Bauschutt
„Der kleine Irrsinn des Alltags“
München Ost
„Der kleine Irrsinn des Alltags“
„Der kleine Irrsinn des Alltags“

Kommentare