1. hallo-muenchen-de
  2. München
  3. München Ost

St. Franz Xaver: Raum für Sorgen und Bitten

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Raum für Sorgen, Anliegen und Bitten bietet das grüne Buch am Altar in St. Franz Xaver Trudering. Die Kirche ist täglich für Besucher geöffnet.

Das Leben ist oft von besonderen Ereignissen geprägt: Freudige und oft auch andere. Viele Verbindungen mit lieben Mitmenschen tragen die Menschen, lassen sie oft aber auch an den Sorgen Anteil nehmen. Geteiltes Leid ist halbes Leid. Diese Volksweisheit bewahrheitet sich immer wieder. Wenn man seine Sorgen und Nöte mit einem Mitmenschen teilen durfte, werden sie oft ein bisserl leichter. Das große Buch möchte ein Angebot sein, Sorgen und Nöte, aber auch Hoffnungen und Freuden oder auch Dank zu teilen oder mitzuteilen. Es liegt vor dem Allerheiligsten, in der Nähe der Mutter Gottes. Viele Sorgen und Nöte spiegeln sich in den Einträgen. Viele Besucher gehen inzwischen bei ihrem Besuch in St. Franz Xaver zum Buch. Sie lesen, lassen sich treffen und zünden oft dann auch ein Licht an und lassen so die Welt ein wenig heller werden. Immer wieder wird das Buch der Sorgen, Anliegen und Bitten auf den Altar gelegt, damit die Bitten in der Mitte der Gemeinde ankommen.

Auch interessant

Kommentare