Fastenbrechen in der Messestadt

Das

Muslimische Forum Messestadt e.V. lädt zum Ende des Ramadans zum gemeinsamen „Fest des Fastenbrechens“ ein. Einen Monat – vom 21. August bis 19. September – haben die Muslime gefastet. Gemeinsam mit Nachbarn und Freunden wollen sie am kommenden Sonntag, 27. September, von 15 bis 20 Uhr in den Räumen des katholischen Pfarrheims, Platz der Menschenrechte 2, in der Messestadt das „Fest des Fastenbrechens“ feiern. Jeder ist eingeladen sich am großen Mitbringbuffet zu beteiligen, allerdings wird gebeten auf Alkohol und Schweinefleisch sowie auf rohe Eier zu verzichten. Ein seperater Raum für die Kinderbetreuung ist vorhanden. Veranstalter ist das Muslimische Forum Messestadt e.V.. Foto: privat

Auch interessant:

Kommentare