Erzbistum benennt Delegation für Gesprächsforum

Neun Vertreter für Forum „Im Heute Glauben“

+
Pfarrer Martin Guggenbiller.

Das Erzbistum München und Freising hat die neun Vertreter benannt, die am Gesprächsforum „Im Heute glauben“ der Deutschen Bischofskonferenz am 14. und 15. September in Hannover teilnehmen werden.

Um eine kontinuierliche Weiterarbeit mit den Ergebnissen des ersten Gesprächsforums im Juli 2011 in Mannheim zu gewährleisten, bleibt die Delegation des Erzbistums weitgehend unverändert. Die Vertreter bilden einen repräsentativen Querschnitt der Erzdiözese aus Priestern, Laien, Ordensgemeinschaften, geistlichen Bewegungen, Räten, Verbänden, Männern und Frauen, Senioren und Jugend, Stadt- und Landbevölkerung und wurden vom Generalvikar des Erzbischofs, Prälat Peter Beer, und dem Vorsitzenden des Diözesanrats der Katholiken, Hans Tremmel, in Absprache mit dem Priesterrat ausgewählt.

Für München und Freising wird Personen an dem Dialogforum in Hannover auch Pfarrer Martin Guggenbiller (44) aus der Pfarrei St. Florian in der Messestadt Riem teilnehmen. Guggenbiller ist stellvertretender Sprecher des Priesterrats der Erzdiözese.

Auch interessant:

Meistgelesen

Was passiert bei einem neuen Lockdown?
Was passiert bei einem neuen Lockdown?
Freud und Leid des Truderinger Filmemachers Thomas Schwendemann
Freud und Leid des Truderinger Filmemachers Thomas Schwendemann
Pressekonferenz zum neuen Sommerprogramm
Pressekonferenz zum neuen Sommerprogramm

Kommentare