Erster Höhepunkt des Schießjahres

Der erste Höhepunkt des Schießjahres 2011 steht an. Am 16. Januar führt der Gau München Ost-Land die Gaumeisterschaften in Hochbrück durch. Der erste Durchgang beginnt um 13 Uhr mit der Damen- und Schützenklasse. Der letzte Durchgang startet um 19 Uhr mit allen Luftpistolenklassen.

Von den insgesamt knapp 4000 Mitgliedern haben 407 Schützinnen und Schützen mit Luftgewehr und Luftpistole das Limit erreicht und dürfen an der Gaumeisterschaft 2011 teilnehmen. Gestartet wird in 21 verschiedenen Klassen, von Schülern über Schützenklasse bis zu den Senioren. Erfreulich ist auch, dass sich 137 Jungschützen unter den Teilnehmern befinden. Nach der Gaumeisterschaft ist dann möglich, entsprechende Leistungen vorausgesetzt, sich über die Bezirksmeisterschaft und Bayerische Meisterschaft bis zur Deutschen Meisterschaft zu qualifizieren. Letztes Jahr erreichten immerhin 60 Schützinnen und Schützen des Gaues München Ost-Land die Teilnahme an der „Bayerischen“, und sogar über den Deutschen Vizemeister Luftpistole Jugend, Johann Walser aus Gronsdorf, durften sich die Schützen freuen. Nähere Informationen über die Startzeiten und Standbelegung sind auf der Webseite des Gaues unter www.gmol.de unter der Rubrik „Sport“ zu finden. Außerdem weist der Gau gleich noch auf zwei weitere Termine hin. Der Gaujugendtag findet am 30. Januar um 13.30 Uhr im Schützenheim der Wendlstoaner Putzbrunn, Am Florianseck, statt. Und am am 31. Januar um 19.30 Uhr beginnt die Generalversammlung im Bürgerhaus Grasbrunn/Neukeferloh, Leonhard-Stadler-Straße 12. Da bei beiden Veranstaltungen Neuwahlen anstehen, bitten die Gaujugendleitung und die Vorstandschaft vom Gau München Ost-Land um rege Beteiligung.

Auch interessant:

Meistgelesen

Mutter und Tochter Pouvreau im Bezirksausschuss Trudering-Riem
Mutter und Tochter Pouvreau im Bezirksausschuss Trudering-Riem
Haar: Erste reguläre Gemeinderatssitzung verlief harmonisch
Haar: Erste reguläre Gemeinderatssitzung verlief harmonisch

Kommentare