2. Direktvermarktertag des Landwirtschaftsamts in Aschheim

Am M

ontag, 9. Februar, lädt das Landwirtschaftsamt zum 2. Oberbayerischen Direkt- vermarktertag unter dem Motto „Alleinstellungsmerkmal/Schmankerlstraße“ nach Aschheim ein. Nach dem großen Zuspruch eines oberbayernweit organisierten Direktvermarktertages 2008 bietet die Landwirtschaftsverwaltung erneut einen zentralen Direktvermarktertag mit herausragenden Referenten an. „Alleinstellungsmerkmal – was macht meinen Betrieb einzigartig und unverwechselbar?“. Hierzu referiert Dr. Adriano Profeta der Technischen Universität München. Rund um das Thema „Vermarktung hochwertiger Schmankerl“ berichten erfolgreiche Betriebsleiter(-innen) über ihren Betrieb, ihre Entwicklung und ihr Angebot. Sie stellen ihre individuellen Besonderheiten vor, die sie einzigartig machen und informieren über Erfahrungen in der Zusammenarbeit mit externen Partnern. Verschiedene Direktvermarkter aus ganz Oberbayern präsentieren zudem ihre besonderen Schmankerl und Geschenke: „Präsentation der Schmankerlstraße“. Den Besuchern bietet sich die Chance, sich mit Betriebskollegen auszutauschen und sich in die Liste der oberbayerischen Schmankerlstraße einzutragen. „Welche Erwartungen haben Wiederverkäufer an mein Produkt, an meinen Betrieb und an mich?“ Zu diesem Thema referiert ein regionaler Feinkostbetreiber. Für ihn ist vor allem ein reibungsloser und professioneller Ablauf bei Warenbestellung, Lieferung und Organisation Voraussetzung für eine erfolgreiche Kooperation mit Wiederverkäufern. Die Veranstaltung findet am Montag, 9. Februar, von 10 bis 15.30 Uhr in der Sportgaststätte „Tassilo“ (Am Sportpark 2) in Aschheim statt und kostet 5 Euro. Informationen und Anmeldung bei Irmgard Reischl, Amt für Landwirtschaft und Forsten Ebersberg, Telefon 08092/26 99-131(-0).

Auch interessant:

Meistgelesen

Talentierter Truderinger Kicker schreibt Buch für Gleichgesinnte
Talentierter Truderinger Kicker schreibt Buch für Gleichgesinnte
Variantenreich – und chancenlos?
Variantenreich – und chancenlos?
Per Atemtechnik in die Seele und in ein früheres Leben – ein Selbstversuch von HALLO-Chefredakteur Marco Heinrich
Per Atemtechnik in die Seele und in ein früheres Leben – ein Selbstversuch von HALLO-Chefredakteur Marco Heinrich
Elfi Brandhofer und die Zustände am Friedhof Riem
Elfi Brandhofer und die Zustände am Friedhof Riem

Kommentare