Verkehrsbehinderung

Brücke über Staatsstraße wird gesperrt

+
Ab 13. Juni wird dir Brücke der Heimstettner Straße über die St 2082 gesperrt. Grund sind Sanierungsmaßnahmen. Die Sperrung dauert bis Anfang September.

Die Kirchheimer müssen sich diesen Sommer auf erhebliche Verkehrsbehinderungen einrichten. Denn wegen Sanierungsarbeiten an der Brücke der Heimstettner Straße über die St 2082 kommt es von Mitte Juni bis Anfang September zu Straßensperrungen.

Das Staatliche Bauamt Freising beabsichtigt, die bestehende Brücke im Zuge der Heimstettner Straße in Kirchheim über die Staatsstraße 2082 zu sanieren. Im Zuge der Brückeninstandsetzung wird die Brückenoberseite der Gemeindeverbindungsstraße einschließlich Abdichtung und Brückenbelag erneuert. Zur Verbesserung der Verkehrssicherheit werden die vorhandenen Geh- und Radwege auf der Brücke erneuert und verbreitert.

Halbseitige Sperrung

Für die Herstellung der Geh- und Radwegkappen ist es wegen des Einbaus eines Traggerüsts erforderlich, die St 2082 zu Beginn der Maßnahme für vier Tage nachts halbseitig zu sperren. Die halbseitige Sperrung erfolgt am 14. Juni und dauert bis zum 17. Juni. In diesem Zeitraum ist die St 2082 jeweils zwischen 21 und 6 Uhr gesperrt.

Die beiden Fahrstreifen auf der St 2082 werden für die Sanierung der Widerlager vom 20. Juni bis zum Bauende im unmittelbaren Baustellenbereich eingeengt. Die Verkehrssicherung wird mittels Leitstreifen und -wand hergestellt.

Um die Bauarbeiten so zügig wie möglich abzuwickeln, wird die Heimstettner Straße im Bereich der Brücke vom 13. Juni ab 9 Uhr bis zum 2. September gesperrt. Für den Rad- und Fußgängerverkehr kann in diesem Zeitraum keine Querung im Baustellenbereich aufrecht- erhalten werden. Radfahrer und Fußgänger werden daher gebeten, die etwa 150 Meter westlich gelegene Fußgängerbrücke zu benutzen. Eine Umleitungsbeschilderung wird im Baustellenbereich eingerichtet.

Der Verkehr von Kirchheim nach Heimstetten wird ab der Kreuzung mit der Florianstraße über die St 2082 zum Heimstettener Moosweg umgeleitet. Von Heimstetten nach Kirchheim erfolgt die Umleitung über die St 2082 zur Erdinger Straße. Das Staatliche Bauamt Freising bittet alle betroffenen Verkehrsteilnehmer um Verständnis für die auftretenden Behinderungen und die Anlieger um Nachsicht für die mit den gesamten Arbeiten verbundenen Beeinträchtigungen.

Auch interessant:

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Ein Wirtschaftsförderer für Feldkirchen?
Ein Wirtschaftsförderer für Feldkirchen?
Erste Amtszeit des Aschheimer Bürgermeister war spannend und voller Überraschungen
Erste Amtszeit des Aschheimer Bürgermeister war spannend und voller Überraschungen
Von der Vision, Kindern eine Zukunft zu geben
Von der Vision, Kindern eine Zukunft zu geben
Die Gemeinde Kirchheim sucht noch Wahlhelfer
Die Gemeinde Kirchheim sucht noch Wahlhelfer

Kommentare